1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschätzte Alben

Dieses Thema im Forum "Prog und Artrock" wurde erstellt von Fenimore, 25. Oktober 2019.

  1. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Alles was nach Freddie Mercurys Tod heraus kam, läuft bei mir unter Kohle machen, ohne Rücksicht auf den eigenen Ruf. Schon Made in Heaven war so überflüssig wie ein Kropf. Das Rodgers sich dafür hergegeben hat, habe ich seinerzeit eh nicht verstanden. Eine Frechheit ist das Cover sowieso, ohne Rodgers. Mercury war mehr als 50% von Queen.
     
    Rainer und Andie Arbeit gefällt das.
  2. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Hinsichtlich des Covers stimme ich Dir zu.
     
  3. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    Nach Freddy Mercurys Tod hätte Schluss sein müssen. Irgendwie ist der Absprung verpasst worden, was letztendlich dazu führt, dass auch ein tolles Gesamtwerk ins Wanken gerät.
     
  4. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    Für mich in bester JR-Tradition und doch Ian himself. Leider nie auf Vinyl erschienen, vielleicht kommt es noch.
     
    Jester.D, Marifloyd und nixe gefällt das.
  5. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    etwas anders der Beitrag zu New Age/ Worldmusic.
     
    Marifloyd und nixe gefällt das.
  6. nice_psycho

    nice_psycho Mitglied

    Sehe ich genauso. Manche Bands kriegen den Wechsel des Sängers hin (z.B. AC/DC oder Marillion) bei anderen gibt es nur einen wirklichen Sänger. Dazu zählen Queen oder Iron Maiden.
     
  7. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied

    Deshalb, zwar als Fan bedauerlich, finde ich die Konsequenz von Led Zeppelin ok.
    Wie Jimmy Page sagte, ohne Bonham wäre es nicht die gleiche Band. Deswegen mag ich auch u.a. die letzten beiden Alben von Robert Plant. Allein schon seine Stimme verbreitet einen Hauch von Led Zeppelin. Und live spielt er auch noch die alten Hits.
     
    nice_psycho gefällt das.
  8. nice_psycho

    nice_psycho Mitglied

    Ja als Fan ist man immer traurig, wenn Bands sich auflösen - ich trauer den Black Crowes immer noch nach. Aber besser als immer weiter machen bis nix mehr zu erkennen ist - siehe die beiden aktuellen Versionen von Yes als Beispiel.
     
    Fenimore gefällt das.
  9. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied

    Kleiner Trost:

     
    nixe und nice_psycho gefällt das.
  10. Rainer

    Rainer Neues Mitglied

    Moin, Falling into Infinity von DT mögen viele nicht, ich liebe es, vielseitig, nicht zu verfrickelt und etwas weniger Pathos, tolles Album!
    Enchant „Blink of an Eye“ , auch so ein Album mit tollem Gesang, ausdrucksstark und für mich dabei sehr melodisch.
    Kansas „Monolith“ hat für mich sehr viel amerikanische Seele und ist leider nach den vielen Top-Vorgängern etwas untergegangen.
     
    toni, CaptainMorgan, WeepingElf und 2 anderen gefällt das.
  11. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Volle Zustimmung! Gerade Enchant haben mit "Blink Of An Eye" ein prima Album herausgebracht. Aber auch "Juggling 9 Or Dropping 10" wird oftmals unterschätzt. Das mag ich sehr. 2014 kamen sie ja noch mal mit dem guten Album "The Great Divide" heraus, was mir übrigens auch sehr zusagt.
    Das Ted Leonard bei Spock's Beard gelandet ist, spricht für sich. Der Mann hat halt eine tolle und prägnante Stimme.
     
    toni und Rainer gefällt das.
  12. nixe

    nixe Inventar

    ok, außer Enchant:
    Die konnten bei mir nicht landen!
     
    Rainer gefällt das.
  13. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Mitglied

    Load und Reload von Metallica.
     
  14. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    ARENA - CONTAGION
    ARENA ist nach IQ meine Nr.2 wenn's um Prog geht. Dennoch habe ich zugegebenermaßen CONTAGION immer ein wenig vernachlässigt, wieso ist mir eigentlich schleierhaft, dass Album ist aus einem Guss, sehr gitarrenorientiert, und um einiges härter als seine Vorgänger IMMORTAL? und THE VISITOR. Letzte Woche habe ich es seit mindestens 3-4 Jahren wieder mal intensiv gehört, seitdem nun jeden Tag. John Mitchell ist ein hervorragender Gitarrist, und Rob Sowden der deutlich besser Sänger als der derzeitige, Paul Manzi. Was das Album so spannend macht, sind die fließenden Übergänge von einem zu nächsten Song, und ein wiederkehrendes Thema. Wenn ich CONTAGION mit THE UNQUIET SKY und DOUBLE VISION vergleiche, siegt haushoch CONTAGION.
    Der erste Track WITCH HUNT geht schön ab, direkt geht es weiter mit einem ruhigen, kurzem Song AN ANGEL FALLS

    Track 3 PAINTED MAN fetzt gut los, John Mitchell bringt tolle Gitarrenläufe

    Der 4.Track ist ein furioses Instrumental - THIS WAY MADNESS LIES

    Alle 16 Songs hier aufzuführen, ginge etwas zu weit, ich gebe eine dicke Empfehlung für dieses Album, es ist bärenstark !!
     
    passionplayer, Marifloyd und toni gefällt das.
  15. toni

    toni Aktives Mitglied

    Für mich das beste Album von Arena , dass ich mir immer wieder gerne anhöre!

    Danach folgt dieses Album !



    Platz 3 : The Visitor
     
    Marifloyd, Georg und Lamneth gefällt das.
  16. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Meine Nr.1 ist ja seit Erscheinen The Visitor, nicht nur von Arena, sondern insgesamt, ja, sogar vor Subterranea. Aber nachdem ich CONTAGION seit letzter Woche ungefähr 15 mal gehört habe (heute gerade zum 4. Mal, setzte ich es bei Arena auf Platz 2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2020
  17. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied

    Warten wir‘s ab, Oktober neues Album und Tour:

    06EB7760-2E83-4C7C-B4BC-4B6D38FA50A3.jpeg
     
  18. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Was sollen wir abwarten?
    Die beiden letzten Alben waren die schwächsten von Arena, zwar immer noch gut, aber das Songwriting ließ doch zu wünschen übrig, Paul Manzi als Sänger ist zudem nicht unbedingt mein Favorit.
     
    toni gefällt das.
  19. toni

    toni Aktives Mitglied

    Da wird es vermutlich auch nur , irgendwie schon mal gehört geben , wie die letzten Alben.
     
    Lamneth gefällt das.
  20. toni

    toni Aktives Mitglied

    Da warst du um ein paar Sekunden schneller gewesen als ich !
     
    Lamneth gefällt das.

Diese Seite empfehlen