1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschätzte Alben

Dieses Thema im Forum "Prog und Artrock" wurde erstellt von Fenimore, 25. Oktober 2019.

  1. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    Oh, da sprichst was an, auf das ich unbedingt mal eben eingehen möchte. Saxophone, Trompeten, Hörner: Für mich ein absoluter Horror damals. Ich hasste Gebläse, aber in der tat störte es mich beim frühen "Long As I Can See The Light" auch nicht; wobei es für mich von CCR sowieso keinen schlechten Song gibt. Gebläse packte mich erst, als ich Andy Mackay hörte: Er öffnete mir das Herz für Saxophon-Music (als er bei Roxy Music war). Und der erste reine Saxophon-Titel, der mich dann wirklich umhaute, war der hier (die Platte und etliche andere von ihm stehen natürlich seit vielen Jahren in meinem Regal):

     
    Andie Arbeit und Bayou60 gefällt das.
  2. Bayou60

    Bayou60 Mitglied


    ..bei mir waren es dann die Bands wie Chicago, Blood, Sweat & Tears, Ten Wheel Drive, Climax Blues Band etc. die mich den Blasinstrumenten näher brachten...
     
    Marifloyd, Catabolic und Andie Arbeit gefällt das.
  3. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    ...und dann ist da bei mir Southside Johnny und Little Steven, den ich im Spätsommer live erleben konnte und das war ein Erlebnis...
     
    Marifloyd, Bayou60 und Catabolic gefällt das.
  4. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    @Bayou60 @Andie Arbeit:

    Die kamen bei mir schliesslich alle auch, nur halt erst sehr viel später. Ich musste erst all die Gitarren zurück in den Schrank hängen, bevor ich mich mit all dem Gebläse zudecken konnte... :D

    Little Steven - da vergesse ich bis heute diesen genialen Auftritt im Rockpalast nicht. Was war das ein geiles Konzert.
     
    Marifloyd, Bayou60 und Andie Arbeit gefällt das.
  5. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Meine ersten nachhaltigen und freudigen Begegnungen mit Bläsern waren bei mir auch Roxy Music, Chicago und ganz besonders...



     
  6. Fenimore

    Fenimore Mitglied

    Was wäre die Welt ohne „Dark side of the Moon“.
    7D2F9B00-0EBD-435B-8387-4AC8FCC6F3C1.jpeg
     
  7. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Wir kommen hier im Thread zwar etwas vom Thema ab, aber dennoch gut.
    Kannte ich schon. Na ja, zwei Welten treffen aufeinander.
     
  8. Warren

    Warren Aktives Mitglied

    @Catabolic:
    Vielen Dank für dein Tipp zu dem Musiker Gerry Rafferty und der Name war und ist
    mir bekannt, aber mehr weis ich nicht über ihn und ich kannte nur die Hit "Baker Street"
    Ich habe jetzt mir alle Beispiele angehört und da bleibt einfach bei mir nichts hängen:(.
     
  9. Fenimore

    Fenimore Mitglied



    Möchte an dieser Stelle eine Lanze für das „Presence“-Album der Led‘s brechen. Es mag daran liegen, dass es mein erstes selbst gekauftes Album überhaupt war. War sozusagen meine musikalische Erweckung. Und wenn man es ohne Vorurteile anhört, dann ist es besser als der schlechte Ruf.
     
    Bayou60, nixe und Marifloyd gefällt das.
  10. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Es zählt bei mir zwar auch zu den Zeppelin Alben das ich auch weniger höre, aber dennoch ist es ein richtig gutes Album. Meine Messlatte bei diesen Einschätzungen ist immer das was sonst noch so durch die Musikwelt fliegt.
     
  11. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Von GAMMA gibt es 3 Alben, die alle drei als unterschätzt gelten dürften. GAMMA wurde 1979 von Ronnie Montrose gegründet, das Debüt ist meiner Meinung nach ein Topalbum, das etliche Perlen zu bieten hat. Vielleicht lag es ja an dem schnöden Album Titel 1 (die anderen heißen 2+3), dass das Album nicht den Erfolg hatte, den es verdient gehabt hätte. Auch wurden GAMMA oftmals fälschlicherweise als Metal Band einsortiert, aber es war grundsolide Hardrock , den die Band spielte. Ronnie Montrose bekam eigentlich nie den Rang zugesprochen, den er verdient gehabt hätte, auch seine Band MONTROSE (mit Sammy Hagar als Sänger) war recht ordentlich, das Debüt wurde mit Led Zeppelin verglichen. Ronnie Montrose starb 2012.
    Razor King

    Wish I Was
     
    Catabolic und Bayou60 gefällt das.
  12. Bayou60

    Bayou60 Mitglied


    ...@Lamneth. Schöner Tipp. Ich kann dir nur zustimmen, Gamma wurde von den meisten Hörern damals meiner Meinung nach völlig zu Unrecht missachtet; es gibt übrigens einen ordentlichen Sampler der Band auf CD. Zu Montrose kann ich sagen, als diese LP 1973 auf den Markt kam, war das damals wohl mit die härteste Musik (es gab halt auch noch nicht das ganze Metall-Geschrädder :)). Ich hab mal einen nicht ganz so bekannten Song aus dem Album ausgewählt....(weils zu Gamma passt, nicht weil das Album damals unterschätzt wurde)...

     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2019
    Lamneth und Catabolic gefällt das.
  13. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Die Band BUDGIE aus Wales blickt auf eine lange Geschichte zurück , gegründet wurde sie bereits 1968, 1971 erschien das Debüt BUDGIE, 1972 SQUAWK , 1973 das meiner Meinung beste Album (von insgesamt 9 Studio Alben - soweit ich weiß ) NEVER TURN YOUR BACK ON A FRIEND .
    Und obwohl sie von den wenigen Fans gefeiert worden waren, kamen sie nie über den Status "Geheimtipp) hinaus.
    Breadfan (wurde von Metallica gecovert)

    Parents

    In den frühen 70ern waren sie mit ihrer Musik wohl zu früh dran, abwechslungsreicher Heavy Rock der auch heute noch zündet.
     
    Warren, Catabolic und Bayou60 gefällt das.
  14. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    @Lamneth:

    Ich habe recht viele Freunde, die zurecht der Meinung sind, dss Budgie eine der Besten der unterbewerteten Bands der 70er Jahre sind. Auch ich teile diese Meinung, bin auch ein grosser Fan der Gruppe. Mein persönlicher Liebling ist die LP "Bandolier" von 1975.
     
    Warren und Lamneth gefällt das.
  15. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Die meisten Leute die kenne, haben von BUDGIE noch nie etwas gehört (zumindest bis ich sie danach fragte) dafür ist ein alter Freund ein absoluter Fan.
    Bei vielen Bands muss/kann man sich fragen, wieso haben/hatten die Erfolg, bei anderen, richtig guten Gruppen ist das Gegenteil der Fall. Bei BUDGIE ist sehr schade, dass sie den Durchbruch nie schafften, bemerkenswert ist aber ihr musikalicher Output und ihr Durchhaltevermögen.
     
    Catabolic gefällt das.
  16. Warren

    Warren Aktives Mitglied

    Stimmt und das sehe ich auch so und ich bevorzuge die ersten drei Alben:).
     
    Catabolic gefällt das.
  17. nice_psycho

    nice_psycho Mitglied

    Ich bin kein großer Fan von The Who, aber das Album "White City" von Pete Townshend liebe ich. Kaum einer, den ich kenne kennt das Album - was ich schade finde. Der erste Track haut mich immer wieder um:
     
    Marifloyd gefällt das.
  18. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Oh, ich kenne einige Leute, die dieses Album kennen und mögen und ich gehöre dazu. Ist für mich ein hammerstarkes Album.

    Durch Dich inspiriert muss ich jetzt einfach "Face To Face" hören. Live ist der Song noch stärker...





    David Gilmour ist voll dabei.
     
    nice_psycho gefällt das.
  19. nice_psycho

    nice_psycho Mitglied

    Ich habe die CD auch gerade aufgelegt (auch wenn meine Frau heute aussuchen darf), aber da wir sie beide gerne hören... Es gibt dazu eine nette Anekdote. Als wir unser Sammlungen zusammenführen und zusammen Musik hörten, hat sie immer von einem The Who Lied geschwärmt, welches sie aber nie auf Platte hatte. Meine Best of hat auch nicht geholfen. Als sie an einem Sonntag von Sport nach Hause kam, stürmte sie ins Wohnzimmer "Das ist es! Das will ich haben." Es lief gerade "Face the Face"......
     
    Marifloyd und JFK gefällt das.
  20. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Hier mal ein Album aus den Rock - Pop Bereich. Von der Kritik wurde es ja ziemlich negativ bewertet. Dennoch finde ich, dass es ein gelungenes Album ist. Klar, Freddy Mercury ist nicht zu ersetzen, aber Paul Rodgers macht hier seine Sache sehr gut. Vielleicht hätte man das Album nicht unter den Namen "Queen" herausbringen sollen...



     

Diese Seite empfehlen