1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steven Wilson, Porcupine Tree, etc.

Dieses Thema im Forum "Prog und Artrock" wurde erstellt von nixe, 4. November 2016.

Schlagworte:
  1. Marifloyd

    Marifloyd Alter Hase

  2. toni

    toni Aktives Mitglied

    Es ist wohl von einem sehr grossen SW Fan geschrieben worden sein .
    Es muss ja ein jeder selber wissen für was er sein Geld ausgibt .
    Ich mag die alten Sachen aber deswegen muss ich ja das neue nicht lieben .
     
    Jester1969 gefällt das.
  3. Marifloyd

    Marifloyd Alter Hase

    "Ich mag die alten Sachen aber deswegen muss ich ja das neue nicht lieben ."

    Ja sicher, @toni! Das wäre ja noch schöner, wenn man alles mögen müsste. Der Geschmack ist doch sehr individuell.
     
    toni gefällt das.
  4. Jester.D

    Jester.D Mitglied

    Ich hab beschlossen das SW-Konzert auszulassen, obwohl er in die Stadt kommt. Eine neue knackige Porcupine Tree-Platte wäre im Moment mein wahrscheinlich unerfüllbarer Wunsch. Seine Solosachen mag ich von Album zu Album immer weniger, ganz im Gegensatz zu den allgemeinen Lobeshymnen, die ich teilweise nicht wirklich nachvollziehen kann.
     
    Jester1969, WeepingElf und toni gefällt das.
  5. Marifloyd

    Marifloyd Alter Hase

    Im Forum haben wir uns bereits intensiv hierüber ausgelassen. Kannst Du nicht wissen, aber es ist nachlesen. Für mich persönlich ist das Thema durch. Ist halt so, einige mögen die neue Richtung des aktuellen Albums, andere nicht.
     
  6. Jester.D

    Jester.D Mitglied

    Okay, ich muss sicher noch Einiges nachlesen. Danke.
     
  7. michael_T

    michael_T Neues Mitglied

    Steven Wilson war gestern in Frankfurt. Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier:
    https://www.regioactive.de/review/2018/02/13/steven-wilson-erschuettert-die-alte-oper-frankfurt-bis-ins-mark-pt046qpYxY.html
    Die Setlist war sehr abwechslungsreich und deckt die letzten 20 Jahre seines Schaffens ab. Wilson ist bemüht, all seinen Facetten gerecht zu werden (von Permanating und Lazarus auf der einen bis Ancestral und Vermillioncore auf der anderen Seite). Stellenweise ging es in der Alten Oper musikalisch ganz schön zur Sache.
    Ich persönlich hätte mir von In Absentia und Deadwing andere Tracks gewünscht - dennoch war es ein umfassend gelungenes Konzerterlebnis.
     
  8. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    Da lege ich mich fest und wie Du selber schon schreibst: es wird keine P.T. mehr geben. Ausser vielleicht mal in 20 Jahren oder 30 Jahren als Reunion! Dann aber sofort als Headliner für das NOTP engagieren... hehehehe :D:confused:
     
    Georg gefällt das.
  9. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    Ich frotzel dich damit! Oh ja... Toni! Mit der aktuellen Setlist würden Dir vor Freude die Tränen in die Augen schiessen ;) Und die Porcupine Tree Jünger konmen auch noch auf ihre Kosten (4-5 Songs) Aber Hallo! Dann kann man von Frau Wilson halten was man will: live eine 1000 % Bank (obwohl mir das neue Album auch net so reinläuft).
     
    toni und stellar80 gefällt das.
  10. stellar80

    stellar80 Aktives Mitglied

    Also, ich will niemanden bekehren, aber ich habe SW seit 2007 bei jeder seiner Touren mindestens einmal, meist sogar mehrmals live erleben dürfen und er hat nie auch nur im Geringsten enttäuscht... im Gegenteil, es waren jedes Mal wieder großartige, hochemotionale Erlebnisse und da es sich ja diesmal bei To the Bone nicht um ein Konzeptwerk handelt, spielt er auch unheimlich viel anderes sehr gutes Zeugs und obendrein auch noch einiges aus dem PT-Katalog... so viel wie seit PT-Zeiten nicht mehr ;) Ich freu mich wie ein Schnitzel und werde ihn dieses Jahr sogar gleich dreimal sehen :oops::D... Alleine für Home Invasion/Regret#9, Arriving Somewhere (das ich noch nie live gesehen habe) und Even Less lohnt es sich!!!!
     
    Georg und Jan gefällt das.
  11. stellar80

    stellar80 Aktives Mitglied

    Wer Lust hat...



    "The Deadwing script is back on the table again..."!!! (Steven Wilson)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
  12. feelsonear

    feelsonear Neues Mitglied

     
  13. feelsonear

    feelsonear Neues Mitglied

    Ich war gestern auch in Frankfurt in der Alten Oper und muss leider feststellen, dass dies von allen meine Steven Wilson- (oder Porcupine Tree-) Konzerten das mit Abstand schlechteste war. An der Setlist möchte ich nicht rummäkeln - kann man so eigentlich als ganz interessante Mischung sehen ... auf jeden Fall sehr abwechslungsreich. Und natürlich darf Steven "Permanating" spielen, wenn ihm danach ist - so wie es nicht jedem im Publikum gefallen muss. (Allerdings sollte er sich nicht fast 5 Minuten lang dafür "entschuldigen" müssen ...)

    Was aber nur schwer zu ertragen (bis katastrophal) war - rein soundmäßig war das grotten-grotten-schlecht. Erst ab "The same Asylum as before" wurde es besser, und das war dann schon im letzten Viertel des Konzerts. Das Piano klang übrigens auch beim letzten Stück (dem "Raven") immer noch leicht verzerrt-schepperig (bei "Lazarus" war's besonders furchtbar ...). Bin ich der Einzige, der das so empfunden hat? Bisher wurden bei Mr. Wilson die Ohren exorbitant verwöhnt, diesmal hat mich sogar meine Freundin gefragt, ob das wirklich so klingen muss. Nein, es muss nicht.

    Vielleicht lag's an meinem Platz, aber mittig im vorderen Bereich der oberen Etage sollte man nicht unbedingt ganz falsch liegen. Sorry Steven - ich hab' mich sehr gefreut auf dieses Konzert (auch gerade in dieser Location), aber für mich persönlich war's eine Riesen-Enttäuschung. Ganz unabhängig vom gespielten Material ... schade.
     
  14. stellar80

    stellar80 Aktives Mitglied

     
    Jan und Marifloyd gefällt das.
  15. Marifloyd

    Marifloyd Alter Hase

    Ein eher etwas weniger beobachteter, dennoch nicht minder toller Song, ist "Normal"...

     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2018
    stellar80 und Jan gefällt das.
  16. stellar80

    stellar80 Aktives Mitglied

    Wieso eigentlich FRAU Wilson? :D Hab ich irgend nen Running Gag verpasst?! o_O
     
  17. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    Nein, persönlicher Running Gag ;)
     
    stellar80 gefällt das.
  18. Marifloyd

    Marifloyd Alter Hase

    Steven Wilson mit Home Invasion...

     
    Jan gefällt das.
  19. stellar80

    stellar80 Aktives Mitglied

    Darauf freue ich mich besonders.... am 5.3. ist es endlich so weit :D
     
    Jan gefällt das.
  20. stellar80

    stellar80 Aktives Mitglied

    :D British humour

     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2018
    Jan gefällt das.

Diese Seite empfehlen