1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stefan Zauner - "Narziss"

Dieses Thema im Forum "Empfehlenswerte Alben" wurde erstellt von Otto, 11. September 2018.

  1. Otto

    Otto Mitglied

    Ich habe die Scheibe gestern schon mal im Hörthread kurz erwähnt, aber an dieser Stelle bietet sich das natürlich noch ausführlicher an. Leider ist dieses Album von 1975 ziemlich schwer aufzutreiben, ebenso wie der gleichwertig gelungene Nachfolger "Prism & Views" von 1977. Meines Wissens wurden diese beiden Soloalben Zauners auch nie auf CD wiederveröffentlicht. Aber die Suche nach den LPs lohnt sich.

    Es handelt sich um fantastischen, verspielten 70er-Jahre-Progressive Rock im stillistischen Umfeld von Genesis und Yes,
    wobei ich die meisten Stücke tendenziell etwas dichter an Genesis sehe. Ein Alleinstellungsmermal erhält das ganze zumindest auf "Narziss" durch die deutschen Texte (auf "Prism & Views" wechselte man zu englischen Texten), die aber gar nicht peinlich sind, sondern durchaus intelligent und auf eine liebenswerte Art auch etwas schräg - typisch 70er-mäßig halt, da wird sofort eine behagliche Flokati & Rotwein-Atmosphäre geschaffen. ;)

    Ganz tolle, völlig untergegangene Alben. Zauner hat auch eine sehr angenehme, weich und natürlich klingende Stimme und auch wenn Ihr mich jetzt schlagen wollt - seinen Gesang mochte ich schon bei der Münchener Freiheit ! Denn wir sollten dabei mal nicht vergessen, dass er ab den frühen 80ern - nach einem kleinen Intermezzo bei Amon Düül II - mit eben jener Münchener Freiheit zum großen Durchbruch ansetzte, auch wenn das eine völlig andere musikalische Baustelle war. Aber vergeßt erstmal die Freiheit, der Mann hat musikalisch definitiv einiges mehr drauf und diese beiden Alben aus den 70er Jahren zeugen beeindruckend davon.

    Übrigens nennt Jordan Rudess von Dream Theater "Prism & Views" als eines der zehn Progressive Rock-Alben, die ihm am meisten beeinflußt und begeistert haben im Leben.

    Wenn jemand eines dieser beiden Alben irgendwo sieht: eintüten ! Es lohnt sich. Ich bin selber gerade mal wieder zum x-ten Mal total geflasht von dem Album / den Alben.

    Ein paar Höreispiele:







     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2018
    Marifloyd und nixe gefällt das.

Diese Seite empfehlen