1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ROCK Buch Teil 3

Dieses Thema im Forum "eclipsed - Das Magazin" wurde erstellt von eclipsed, 31. August 2016.

  1. eclipsed

    eclipsed Administrator Mitarbeiter

    ROCK Teil 3 - Das Gesamtwerk der größten Rock-Acts im Check: Alle Alben, alle Songs

    [​IMG]


    312 Seiten Hardcover mit Schutzumschlag, farbiger Bilderdruck mit vielen raren Fotos, Format 29,7 x 24 cm, 32,95 Euro, ISBN: 978-3-944957-02-9


    Das Buch bietet:
    • eine vollständige Analyse des Gesamtwerks von 20 der wichtigsten Rock-Acts aller Zeiten, siehe unten
    • Bandhistorie im Überblick (Zeitleiste, musikalische Wurzeln, wichtigste Fakten...)
    • alle Studioalben, die wichtigsten Livealben, DVDs etc.
    • zu jedem Studioalbum: Review, alle Infos, Tracklist, Benotung der einzelnen Songs sowie Pressespiegel und Musikerzitate
    • die Topalben mit XXL-Review
    • Top-30-Songs aller Bands/Künstler (plus Top-5-Sonderlisten „Für Freaks“, „Für Einsteiger“, „Top-Bonus-Tracks“ etc.)
    • komplette Diskographie
    • viele rare Fotos
    Folgende Bands/Künstler werden in Teil 3 besprochen:

    The Allman Brothers Band, Camel, Dire Straits/Mark Knopfler, Fleetwood Mac, Foreigner, Grobschnitt, Hawkwind, Kansas, The Kinks, Kiss, Joni Mitchell, Santana, T. Rex/Marc Bolan, Tangerine Dream, Thin Lizzy, U2, Uriah Heep, Van Halen, The Velvet Underground/Lou Reed, Frank Zappa

    [​IMG]

    Jetzt vorbestellbar: www.eclipsed-shop.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2016
  2. Algabal

    Algabal Neues Mitglied

    Oh lala, das sieht wieder genauso fett aus wie die beiden Bände zuvor. Ich freue mich besonders auf die Kapitel zu Kiss, Santana und Thin Lizzy. Grobschnitt und die ollen Kinks brauche ich persönlich nicht, aber das Gesamtpaket passt schon. Der Countdown läuft :)
     
  3. Fonebone

    Fonebone Moderator Mitarbeiter

    Ich bin mal gespannt auf die Berichte über Foreigner und Van Halen!
     
  4. moonmadness

    moonmadness Mitglied

    Zappa ist sicher an der Zeit gewesen, obwohl die Timeline da oben leicht nachdenklich stimmt. "Lumpy Gravy" zB als "Qualitätskauf", sorry, bin wirklich Fan, aber was er damit sagen wollte, will sich mir nicht erschliessen. Empfand ich eher als "Griff daneben". Bin gespannt welchen Rang das "Francesco Zappa"-Album einnimmt ;).

    Die besten Joni Mitchell-Alben haben für mich eigentlich nichts mit Rock zu tun (Blue, Seagull, Clouds, Canyon), aber daran will ich mich jetzt nicht aufhängen und freue mich wirklich über ihren Beitrag!!

    TD find ich komplett supermega-überbewertet, sorry. Da hätte man viel eher Manuel Göttsching, oder Jean-Michel Jarre oder Tomita nehmen können.

    Kinks hatten schon sehr coole Songs, aber Alben kenn ich mich gar nicht aus, da hilft so ein Buch sicher weiter...

    Ansonsten gibts aber auch sowas hier: rateyourmusic.com - ist allerdings nicht so cool aufgemacht ;).
     
  5. Algabal

    Algabal Neues Mitglied

    Stimmt, mit Rock hat Tante Joni fast nix zu tun. Schon Kraftwerk (Band 1) waren ein Grenzfall in der Reihe. Genauso wie Tangerine Dream, die wohl nur am Anfang ihrer Karriere rockten. Aber ich finde es gut, wenn die Redaktion im Buch die Bereiche abdeckt, die sie auch im Heft immer wieder bringt. So würden mich zum Beispiel im nächsten Band auch Kapitel zu Depeche Mode (obwohl ich mich bei denen tatsächlich nicht erinnern kann, dass eclipsed zu denen mal was gebracht hätte), Stevie Wonder oder Brian Eno wären.

    Bei Zappa erschließt sich so manches bei mir nicht. Das ist ein ganz eigener Kosmos. Und da Anleitung zu bekommen, ist sicher nicht verkehrt, sonst weiß man überhaupt nicht, wo man anfangen soll. Ich hab s ein paar Mal mit Zappa probiert - "Sheik Yerbouti", "Joe's Garage", "Tinsel Town Rebellion", paar Mothers-Sachen - ging alles nicht so an mich ran. Ist schon ein bisschen strange.

    Dafür wünsche ich mir von ganzem Herzen, dass sie John Martyn im nächsten Teil berücksichtigen!!!
     
    Perfectionist gefällt das.
  6. moonmadness

    moonmadness Mitglied

    Hör dir vl. mal dieses Album an:



    Ich wage jetzt einfach mal zu behaupten, wenn dir das auch nicht zusagt, wirds mit Zappa evtl. nichts (und ist ja auch nicht unbedingt schlimm) ;). Ansonsten fange ich persönlich bei dermassen umfangreichen Diskos ganz gerne am Anfang an ;). "Freak Out" und v.a. "We´re Only In It For The Money" sind ums mal untertrieben zu sagen - nicht nur in meiner Welt - ganz groß. Man muss ein bisschen seinen Humor "abkönnen" und erweiterte English-Kenntnisse sind oft auch nützlich. Leichte Kost gibts zu Hauf anderswo...

    Hier auch sehr guter Beitrag, vl. hilft das zum Einstieg (sämtliche Bücher der Welt helfen hier glaube wenig)...



    Stevie Wonder, joooo... ganz großer Künstler. Da kann man gar nichts drunter sagen. Depeche Mode, also ich find die auch sehr gut bis Anfang 90er... alles andere ist evtl. auch wieder Geschmackssache, da hat eclipsed aber eine gute Schnittmenge gefunden. Und wie gesagt ich finde va. die Aufmachung der Bücher echt gut!
     
    Perfectionist und spreewilder gefällt das.
  7. michael_T

    michael_T Neues Mitglied

    Es dürfte immer schwieriger werden eine essenzielle Bandauswahl zu treffen, je mehr Teile es von ROCK gibt.
    Ich glaube aber mit Teil 3 ist der Redaktion wieder mal eine gute Mischung gelungen.

    Zappa war sicher fällig. Der müsste doch eigentlich schon das halbe Buch füllen....
    Bin sehr gespannt auf die Ergänzungen zu den Einkaufszetteln im Magazin.
     
  8. Progforever

    Progforever Neues Mitglied

    Bin schon sehr auf den 3. Teil dieser wunderbaren Reihe gespannt.
    Im 1. Band bei Pink Floyd habe ich bemerkt, dass Richard Wright aus irgendeinem Grund nicht gedruckt bzw. ignoriert wird - ist dieser Fehler eigentlich mittlerweile behoben?
     
  9. spreewilder

    spreewilder Neues Mitglied

    zu meiner schande muss ich gestehen, keins der beiden bisherigen rocks - bände stehen hier im regal. alle ausgaben des magazins aber sehr wohl. ehrlich gesagt war mir noch nicht ganz klar, ob ich diese auch wirklich benötige. irgendwann ist alles auch eine platzfrage. und eine frage inwieweit meine liebe frau dieses ansammeln von musik und zum thema gehörige literatur und und und noch friedlich und etwas belustigt anschaut. ;)

    jetzt aber...the allman brothers band & frank zappa im 3. teil. da komm ich doch nicht mehr dran vorbei, oder was meint ihr?

    zum thema zappa bleibt mir noch zu sagen, bevor ich damals ausführlichst seiner musik frönen wollte, habe ich über monate literatur über frank gelesen. inkl. der beiden textbücher mit deutscher übersetzung. kann ich echt nur empfehlen...hier meine empfehlungen im bildformat.



    Zappa Literatur_web.jpg
     
  10. moonmadness

    moonmadness Mitglied

    Also bei mir steht THE REAL FRANK ZAPPA BOOK auf dem Stapel für demnächst zu lesendes ;).
     
  11. moonmadness

    moonmadness Mitglied

    Wie jetzt, BEVOR du Zappa gehört hast musstest du erst Bücher lesen ;)? Klingt witzig irgendwie. Was bei vielen der frühen Alben "aufklärend" ist, sie in den Kontext der Zeit zu stellen, als die Beatles ihr Sgt. Pepper´s in Zilliarden Auflage verkauft haben und Zappa diese ganzen Hippies mal komplett verarscht hat (Go to the wig store, Dance at the Fillmore, I´m completely *stoned*...). Soooo geil, ich liebe ihn dafür. Würde das gerne manchmal auf heutige Verhältnisse angewendet sehen, aber dafür nehmen sich die meisten Leute wohl zu ernst.

    Übrigens auch sehr zu empfehlen, aber wohl eher weniger bekannt, find ich dieses Album hier; GERONIMO BLACK mit Jimmy Carl Black "the Indian of the group" :), falls des noch nicht hast/kennst...

     
  12. spreewilder

    spreewilder Neues Mitglied

    he, he...ich schrob ja extra..."bevor ich damals AUSFÜHRLICHST seiner musik frönen wollte"...das bedeutet ich hatte die sheik yerbouti & zappa in new york & noch eine angehört (fällt mir nicht mehr ein welche). bei dem damaligen stand der veröffentlichungen lagen also noch ungefähr 61 offizielle alben vor mir. ich fand das thema zappa aber so interessant, dass ich einfach erstmal mehr wissen wollte und vor allem wollte ich seine texte besser verstehen.

    die platte von GERONIMO BLACK hab ich glaube nicht. jimmy bleibt mir immer, immer in meiner erinnerung. hab mich jedesmal gefreut ihn zu treffen...auf den zappanale - festivals und auf konzerten. meine empfehlung an der stelle...der film: „Wheres the Beer and when do we get paid?" von Böller & Brot. ist einerseits ziemlich traurig aber auch klasse gemacht.

    http://www.wheresthebeer.de

    film trailer:
     
    moonmadness gefällt das.
  13. Mike

    Mike Moderator Mitarbeiter

    Ja, das war in der Tat ein blödes Ei, das wir uns da einen Tag vor Druck noch ins Nest gelegt hatten (so nach dem Motto: "schnell noch alle Richards in Rick ändern"). Das hat aber nur die ersten 4.000 Bücher betroffen, wurde korrigiert, und vermutlich werden das mal wertvolle Raritäten:)
     
    Algabal und Perfectionist gefällt das.
  14. moonmadness

    moonmadness Mitglied

    Danke, tu ich auf meine Liste. Musik ist das Beste :).
     
  15. micha108

    micha108 Aktives Mitglied

    Ja, dann gehör ich dazu ;)
     
  16. micha108

    micha108 Aktives Mitglied

    Ich hoffe, dass irgendwann mal David Sylvian auftaucht, sowohl in der eclipsed als auch im Buch
     
  17. Franki

    Franki Neues Mitglied

    Freue mich schon riesig auf das neue Buch.Habe tolle für mich neue Scheiben gefunden.
     
  18. Doorsmorris

    Doorsmorris Mitglied

    Das neue Eclipsed Buch - natürlich habe ich bereits bestellt und freue mich riesig drauf - für herbstliche Abende der beste Lesestoff....:)
     
  19. dengel

    dengel Neues Mitglied

    Nur herbstlich? Diese Bücher sind für mich zu einem unersetzlichen Nachschlagewerk und Schmökerstoff geworden.
     
    Perfectionist gefällt das.
  20. TheEastBoy

    TheEastBoy Neues Mitglied

    Ihr könnt ja mal ein Rabattbundle mit allen 3 Büchern schnüren ;)
     
    xenadmin gefällt das.

Diese Seite empfehlen