1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

R.I.P.

Dieses Thema im Forum "Stammtisch" wurde erstellt von schwarzwurst, 11. November 2016.

  1. Warren

    Warren Aktives Mitglied

    Das ist ja keine schöne Nachricht und hier stehen auch eine ganze menge Scheiben von Dr. John.
     
    Catabolic gefällt das.
  2. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Mitglied

    Roky Erickson war nicht gerade der, dessen Werken ich hinterher jagte, doch einige Scheiben gehen einfach unter die Haut. True love cast out all evil ist so eine Veröffentlichung, die es verdient in Erinnerung zu bleiben.
     
    Catabolic gefällt das.
  3. toni

    toni Aktives Mitglied

    Ruhe in Frieden
    André Coelho Matos
    14 September 1971 – 8 June 2019

    Der in Sao Paolo geborene Brasilianer hat bei mir ein erstes Mal mit Angra für Aufsehen gesorgt. Natürlich dann später auch als Protagonist bei Avantasia mit denen er vor ein paar Tagen in Brasilien sogar noch einen Gastauftritt hatte. Später dann war er vorallem sehr gefragt bei vielen Bands, ebenfalls als Gastsänger oder trat mit seiner Soloband in Erscheinung. Aktuell war er auf einer Reunion Tour mit Shaman unterwegs, wo er den Posten als Leadsänger übernahm, nachdem im Jahre 2000 es zum Bruch mit Angra kam. Zudem war er ein gefragter Komponist und Keyboarder. André Matos hatte auch eine Bachelor Abschluss als Orchesterdirigent und Komponist. Auch war er in den 90er Jahren in der engen Auswahl, Bruce Dickinson bei Iron Maiden zu ersetzen und war unter den letzten drei Kandidaten. Gemäss einem brasilianischen Newsportal starb André Matos völlig unerwartet an einem Herzinfarkt. Mit André Matos hat die Metal Welt eine ganz grosse Stimme verloren.
    http://www.theart2rock.ch/andre-matos-verstorben/


    [​IMG]

     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2019

Diese Seite empfehlen