1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Post Rock

Dieses Thema im Forum "Psychedelic, Space, Postrock" wurde erstellt von Fenimore, 11. Februar 2020.

Schlagworte:
  1. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Oh, noch nie gehört....
     
  2. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    "Oh Hiroshima" heißt eine Band aus Schweden, ihr drittes Album ist letztes Jahr erschienen und heißt "Oscillation":
     
    Fenimore gefällt das.
  3. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    Aus Bielefeld (falls es die Stadt wirklich gibt), kommen Soonago. Typischer Postrock, stellenweise etwas härter.
     
    Georg und Jan gefällt das.
  4. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied

    Komme erst heute dazu das Album anzuhören. Genau das richtige für den Sonntagmorgen. Und die Jungs singen sogar.
     
    Georg gefällt das.
  5. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    auch noch eine schwedische Band, die sich z.T. dem PostRock verschrieben hat. Finde ich spannend:

     
    toni, Fenimore und Georg gefällt das.
  6. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    Band heisst Stömb und die Herrschaften kommen aus Frankreich. Ordentlich gemachter Post-Metal... Werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen ;)

     
    Georg gefällt das.
  7. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Feiner Post-Rock aus Basel, am Klavier, die bezaubernde Selina Maisch, an der Gitarre Michael Gutzwiller, Bass Timo Beeler, und am Schlagzeug David Preissel. "Noir" war die erste Single, dann die Ep "Sailing stormy waters" und von 2017 ist das Album "Inhale Exhale". Ob es dann noch weitere Alben gab, weiß ich nicht, genausowenig, ob die Band noch existiert....

     
    Fenimore und toni gefällt das.
  8. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied

    Finde bei TIDAL auch nur das eine Album.
     
  9. toni

    toni Aktives Mitglied

    https://www.facebook.com/glastonmusic

    Liebe Freunde und Fans, auch wir sind aufgrund der aktuellen Situation vor Herausforderungen gestellt und müssen unsere geplante Tour für April (darunter Konzerte in Deutschland, Italien und der Schweiz) leider absagen. So weh uns das tut, ist der Wunsch, hoffentlich bald wieder in die Normalität zurückkehren zu können, momentan viel wichtiger. Wir senden euch viel Liebe und Gesundheit - die Vorbereitungen und Planung für unser kommendes Album laufen (virtuell) weiter!

    http://www.glastonmusic.com/
    https://www.sixteentimes.com/
    https://shop.sixteentimes.com/product-category/artists/glaston/

     
    Georg und Fenimore gefällt das.
  10. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    @Jan : wolltest du nicht nach Kiev? ;)
     
    Georg, toni und Jan gefällt das.
  11. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    heul... ja, wollte ich... Auch wenn ich vom Trip nach Tschernobyl Abstand genommen hätte...

    @Fenimore: Band ist richtig gut!!!
     
  12. stellar80

    stellar80 Alter Hase

    WHAT?! o_O
     
  13. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    mal eine interessante Band aus England. Das komplette Album hier:

     
    Georg und Fenimore gefällt das.
  14. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Gefällt mir, aber ein Album, das auch in eine Stoner- oder Doom-Schublade passen könnte...
     
    Jan gefällt das.
  15. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Hier Post-Rocker aus Hamburg, "Collapse under the Empire" von der Retro Box zum 10. Jahrestag des Bestehens "the End of Something"
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2020
    Fenimore gefällt das.
  16. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    Allerdings!!
     
  17. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    ein paar (3) spacige Hessen (Ffm) gehen spazieren.
     
    Georg gefällt das.
  18. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Hört sich sehr fein an, höre ich mir heute Abend noch mal in Ruhe an, jetzt gehts zum Einkaufen...
     
  19. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied

    Viel Spaß dann, beide Alben der Band kann man gut anhören.

    P. S. Vom Tonzonen-Label kauf ich mind. jedes 2. Album. Psychedelic, Space, PostRock. Und die LP‘s sind in bester Qualität. Und CD‘s haben sie auch ;)
     
    Georg gefällt das.
  20. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied

    Zwischen beide Nazca-Alben passen noch Pyrior aus Berlin.


    auch vom Tonzonen-Label.
     

Diese Seite empfehlen