1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuankündigungen / Neuerscheinungen

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Catabolic, 19. Dezember 2016.

  1. Switchback

    Switchback Neues Mitglied

    Ich habe auch die Limited Edition Box Set Variante gekauft (bei jpc für 17,99) und ich würde sagen, es ist etwas vom Besten, was Neal Morse in Jahren präsentiert hat. Irgendwie hat diese bekannte Mixtur aus Progrock, Jazz-Elementen und Softrock noch fast nie so perfekt harmoniert. Für mich die beste Morse-Platte seit "The Grand Experiment". Läuft derzeit rauf und runter bei mir. Insbesondere gefällt mir die Bonus CD mit den alternativen Versionen. Und da überraschenderweise der erste Track mit dem Titel "Waiting For The Sun". Dieser Song ist für mich sowas von perfekt, dass ich mich echt frage, warum dieser Song nicht aufs offizielle Album hat dürfen.

    Ein Anwärter für die Platte des Jahres bei mir.
     
    Marifloyd und stellar80 gefällt das.
  2. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Hallo @stellar80 , hallo @Switchback !

    Auch ich bin von dem Album sehr angetan und habe mir auch die Limited Edition Edition Box zugelegt. Sehe keinen Durchhänger auf dem Album. Tatsächlich ist die Bonus CD auch sehr gut. Ergänzend möchte ich noch erwähnen, dass bis auf einen Song der Rest die Instrumentalfassungen der ersten CD sind. Die funktionieren aber unbeschreiblich gut.
     
    stellar80 gefällt das.
  3. Warren

    Warren Aktives Mitglied

    Wie ich gerade lese kommen im November 2019 zwei weitere Alben von der Band Space Debris
    aufdem Markt und darüber freue ich mich schonmal obwohl ich nichts weiter darüber weis:).

    Space Debris - Archive Volume 5/6
     
    nixe und Georg gefällt das.
  4. Warren

    Warren Aktives Mitglied

    Weiter geht es mit Marcus King und das Alben erschein erst 2020, aber der Song hört sich schon gut an:).

    Marcus King - The Well (Visualizer)
     
  5. Warren

    Warren Aktives Mitglied

    Am 22.11.19 erschein das neue Alben von Eric Gales:).

    Eric Gales - Good For Sumthin'
     
    Andie Arbeit gefällt das.
  6. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Ray Alder (Fates Warning) bringt sein erstes (?) Soloalbum "What the water wants" am 18.10. raus:
     
  7. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    cool, dass du nochmal dran erinnerst...:)
    den Song hatte ich vor ein paar Tagen hier schon hochgelobt... (Hörfred)
    ist soeben auf meine Bestelliste gekommen und dabei konnte ich erlesen, dass es tatsächich sein erstes Soloalbum ist...

    hier die Bescheibung von JPC :rolleyes:
    macht neugierig....

    -----------
    Man kennt ihn als Mitglied ikonischer Bands wie Fates Warning, Redemption oder Engine. Jetzt ist er allerdings zum ersten Mal auf Solopfaden unterwegs: Ray Alder.

    Mit »What The Water Wants« stellt der 52-jährige Sänger und Musiker 2019 sein erstes Album in Eigenregie vor.

    Dafür ging er zusammen mit den Gitarristen Mike Abdow (Fates-Warning-Tourmusiker) und Tony Hernando (Lords Of Black) sowie Schlagzeuger Craig Anderson (Ignite, Crescent Shield) ins Studio.

    Die Produktion von »What The Water Wants« übernahm Alder selbst, um das Mixing kümmerte sich Simone Mularoni (Rhapsody, Michael Romeo, DGM).

    Das Ergebnis sind zehn abwechslungsreiche Stücke, die zwischen bretthart und melodieverliebt alles abdecken. Den ersten Beweis gab es im August mit dem Titelsong.

    Für das kunstvolle Album-Artwork zeichnete Alders Ehefrau Cecilia Garrido Stratta verantwortlich.

    Ray Alder muss schon lange nichts mehr beweisen. Dennoch zeigt er 2019 eindrucksvoll, dass er auch im Alleingang rockt – mit seinem neuen Album »What The Water Wants«.

    ------------


    und auch noch der Titelsong... ;)
    What The Water Wants
     
    JFK, passionplayer, Marifloyd und 2 anderen gefällt das.
  8. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Ja, ich wollte eigentlich den 3.Song "Some days" der Solo-Scheibe hier reinstellen, aber den gibts noch nicht... Ich hatte auch ein bißchen recherchiert, die Redemption Scheiben habe ich, aber die zwei Engine Scheiben kenne ich überhaupt nicht, kennst du die?
     
  9. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    nein kannte ich bisher auch gar nicht, war mir auch neu als ich es gestern las...

    habe eins der Alben gefunden... stammt von 2002....
    habe es kurz angecheckt...
    macht mich nicht so an, wie die beiden Songs vom jetzigen Soloalbum....
    klingt mir zu steril und gleichzeitig unausgegoren...
    (kein guter Start zum Morgen:p:D 9


    kannst du auch lauschen... ;)

    Engine - Superholic (full album in HD audio)
     
    Georg gefällt das.
  10. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    und noch ein dritten Song vom heute erscheinenden Album gefunden....
    gefällt mir auch sehr gut... er singt einfach viel besser als bei --> Engine

    Ray Adler
    Lost


     
    Georg, passionplayer und Marifloyd gefällt das.
  11. passionplayer

    passionplayer Mitglied

    Die Scheibe erwarte ich auch. Nach "Arch/Matheos" wird es bestimmt etwas ruhiger zugehen. Im nächsten Jahr kann man sich aller Wahrscheinlichkeit nach auf eine neue "Fates Warning" Platte freuen.
     
    Music is Live und Georg gefällt das.
  12. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    Dan McCafferty.jpg
    "Hör´ dir die mal an, muss du unbedingt haben", meinte heute ein Verkäufer in meinem Lieblingsmarkt. Die Umverpackung hatte den Aufkleber: The legendary voice of Nazareth is back. Warum muss ich die CD haben, Nazareth hat mich noch nie so richtig interessiert. Gerade mal eine "Greatest Hits" LP steht in meinem Regal. Warum soll ich also jetzt eine neue Baustelle aufmachen. Dennoch; kurz rein gehört und klare Sache: DIE CD muss ich haben!!!
    Was soll ich sagen, soll ich erwähnen, dass McCafferty Nazareth vor neun Jahren aufgrund gesundheitlicher Probleme verließ? Soll ich sagen, dass es erst sein drittes Solowerk ist? Oder soll ich sagen, dass hier ein 73-jähriger wirklich etwas zu sagen hat und ein Album mit 15 Songs heraus gebracht hat, welches durch durch unter die Haut geht, ein Album, mit dem man sich wirklich beschäftigen muss.
    Für mich ist dies ein Album, welches mich ganz unverhofft traf, welches mich aber ganz in seinen Bann gezogen hat.
     
    Marifloyd gefällt das.
  13. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Tolle Stimme, schöne Stimmung! Passt! :)
     
  14. Brocky Balboa

    Brocky Balboa Mitglied

    [​IMG]

    Mark Hollis - MARK HOLLIS
    ... endlich! endlich wieder als VINYL angekündigt bzw. seit dem 18.09.2019 erhältlich (es gibt da unklare VÖ Termine).
    Für mich definitiv eine der besten Platten der letzten 20 Jahre (plus/minus).
    Wurde 1998 nur als CD veröffentlicht, das erste Vinyl gab es 2003 und wird (laut discogs) inzwischen 3stellig gehandelt.
    Als CD habe ich sie (natürlich ;);)) seit der ersten VÖ, trotzdem wird die Vinyl-Scheibe definitiv in meine Sammlung wandern.
    Ist natürlich die Frage, warum die Scheibe erst jetzt wieder aufgelegt wird.
    Kann natürlich daran liegen, dass Mark Hollis leider im alter von gerade mal 64 Jahren am 25.02.2019 verstorben ist.
     
    nixe gefällt das.
  15. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Michael Gira und seine "Swans" (wer auch immer das sein mag, angeblich sind u.a. Anna von Hauswolff und ihre Schwester Maria mit dabei, Drummer Thor Harris ist definitiv nicht mehr dabei) veröffentlichen am 25.10. ihr erstes Studioalbum "Leaving meaning" seit dem 2016er "The Glowing Man" welches das letzte Album in dieser Zusammensetzung sein sollte.

     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2019
    Andie Arbeit und Marifloyd gefällt das.
  16. Warren

    Warren Aktives Mitglied

    Am 08.11.2019 erscheint das neue Alben von Laura Cox: Burning Bright
    Ich habe schon eine Alben Kritik gelesen und die ist sehr gut
    ausgefallen so das die Vorfreude auf das Alben sehr hoch ist:).
     
  17. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    Morrison Three Chords.jpg
    Van Morrison "Three Chords & the Truth"

    Einen Tag früher als erwartet, traf heute schon die neue Van Morrison-CD bei mir ein.
    Aufgemerkt: CD - nicht LP, wenngleich dieses Morrison-Werk als LP durchaus erschwinglich ist. Dennoch habe ich mich für die CD-Version entschieden, da mich die vorab veröffentlichte Single nicht so wirklich vom Hocker riss und zwei Veröffentlichungen pro Jahr auch eine gewisse Herausforderung darstellen.
    Nicht falsch verstehen, Van Morrison bringt hier 14 neue Songs raus, alles Eigenkompositionen und alles besser als der Einheitsbrei, den man vielfach am Radio zu hören bekommt. Dennoch schrieb ein anderes namhaftes Musikmagazin, diese Veröffentlichung hat den Spannungsmoment wie das Nachmittagsprogramm eines lokalen Radiosenders. Naja, soweit möchte ich nicht gehen, die CD klingt gut und wird bestimmt auch immer mal wieder laufen, doch wenn ich an "Astral weeks" denke oder an das 1982ziger Werk "Beautiful vision" und das Live-Album "Live at the Grand Opera House Belfast", dann fehlt mir da dieses Kribbeln im Bauch, was früher immer da war.
    Ganz ehrlich, ich glaube Van Morrison ist mittlerweile so routiniert, dass er Veröffentlichungen dieser Art vierteljährlich raus hauen könnte. Seit "Duets" 2016 höre ich mir die LPs/CDs an und hole sie auch immer mal wieder raus, doch es fehlt mir einfach dieser letzte Spannungsmoment. Er ist verloren gegangen und daran ändert auch nichts, dass mir "Three Chords & the Truth" gefällig in den Ohren liegt. Es ist halt blöd, Van Morrison muss sich an dem messen lassen, was er schon mal geleistet hat und da liegt die Messlatte verdammt hoch und über die springt er dieses Mal wirklich nicht.
     
  18. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Bin mal gespannt auf meine Eindrücke, denn morgen soll die CD bei mir eintreffen. Für mich ist es immer noch ein "kleiner" Festtag, wenn ein neues Van Morrison Album herauskommt. Sicher die Messlatte ist hoch. Aber, wie Du schon geschrieben hast, ist fast jeder Song von Van Morrison besser, als das Gedudel im Radio. Die von Dir genannten Alben von Van Morrison schätze ich auch. Allerdings möchte ich unbedingt noch hier noch "It's Too Late To Stop Now","Moondance", "Common One", The Healing Game" und "Keep Me Smiling" ergänzend hinzufügen.
     
  19. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    Klingt absolut interessant und vielversprechend, doch wie @Marifloyd an anderer Stelle anmerkte, gibt es aktuell so viel Neues, dass man seine Mittel behutsam und gezielt einsetzen muss. Heute erscheint/erschien bereits Van Morrison. Jetzt gibt es noch Joe Bonamassa und natürlich Stefan Stoppok und und und...
     
  20. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    Black to blues.jpg
    Black Stone Cherry veröffentlichte 2017 "Black to Blues", eine EP mit sechs Songs von Muddy Waters, Howlin' Wolf, Freddie King und Albert King. Ein Volltreffer. Am 01. November gibt es einen Nachschlag. Es folgt "Black to Blues 2". Diese EP setzt das Konzept des Vorgängers nahtlos fort. Dass, was ich bereits hören konnte, ist der Hammer.
    Sowohl "Black to Blues" als auch "Black to Blues 2" sind als CD und LP zu einem äußerst fairen Preis erhältlich.
     

Diese Seite empfehlen