1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Live im Konzert

Dieses Thema im Forum "Live / Konzerte" wurde erstellt von Squonk, 25. September 2016.

  1. nixe

    nixe Alter Hase

    beStimmt, ist ein sauteures Pflaster geworden!
     
  2. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    nun ja, es gibt Bands die schaffen es in Läden aufzutreten und nur 28,30 zu nehmen, wo andere Bands (PoS z.B.) auch bei knapp 40 liegen..... diese Erkenntnis stört meinen Verdacht dann wieder ein wenig.....
    und die Band, die dies schafft ist auch noch eine meiner leibsten zur Zeit.... ---> Haken..... Karte klemmt schon am Schrank und wartet..... :D
     
  3. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    Aber ich war mit dem EC schneller in Dresden als mit der S-Bahn in Strausberg. :D ...aber die Strecke Berlin - Dresden ist schon eine Frechheit. Wenn die nicht alle zwei Stunden von der tschechischen Bahn Richtung Hamburg befahren würde, gänge wohl alles nur über Leipzig. :mad:
     
  4. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    :D... Strausberg muss Berlin bestochen haben, damit die überhaupt noch angeschlossen werden ans S-Bahn Netz.... der nächste Bhf. wäre der Kremel gewesen..... :p, doch da hatte damals der oberste Sowjet was dagegen.....
     
    Okzitane gefällt das.
  5. micha108

    micha108 Aktives Mitglied

    Ich finde das Luxor nicht so schlecht, die Essighalle finde ich grottiger - wegen dem Soundmatsch wurden mir schon ein paar Konzerte vermiesst .... Luxor ist eben etwas "kuschelig" :D
     
  6. stellar80

    stellar80 Aktives Mitglied

    Also wir waren noch nicht sooo oft in der Essigfabrik, aber bisher war's immer ok. Wir sehen Haken dort im Februar, bist du da auch am Start?
     
  7. toni

    toni Aktives Mitglied

    Was da an Gästen mitwirken !
    HAKEN (UK)
    VOLA (DK) BEN LEVIN GROUP (USA)
    In Aarau leider ohne Bent Knee

    [​IMG]

    Da bin ich mal gespannt , kennt jemand diese Band ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2019
    JFK gefällt das.
  8. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    nein, bisher total unbekannt.... und eben gehörtes weckte zwwar schon Neugierde, doch traf mich nicht wirklich..... ich werde ihnen eine 2. Chance geben.... :D

    wovor ich hier aber mal deutlich meinen Hut ziehen möchte ist das straffe Tourprogramm von Haken..... vom 15.02 - 16.03 gerade mal zwei Tage Konzertfrei..... was da wohl die Gewerkschaft zu sagt..... ???:D
    für mich ein weiter Punkt, der die Band mir symphatisch macht..... wer fleissig ist bekommt auch mal ein Bienchen..... :rolleyes:
    upload_2019-1-9_15-2-31.jpeg
     
    Georg und toni gefällt das.
  9. JFK

    JFK Mitglied

    Ja wahnsinn gell, bin dabei in Frankfurt, obwohl ich nur "Mountain" kenne und "Vector" noch verarbeiten muß. Aber af die Gäste bin ich auch gespannt.
     
    toni gefällt das.
  10. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    gestern abend, bzw heute nacht war BluesTime..... mit Bernard Allison and Group.....
    mit 22:30 Starttermin, welcher weitesgehend gehalten wurde - nicht wie Luther am letzten Konzerttag ´88 wo er uns drei Stunden warten lies, dafür bis in die Puppen spielte, bin vom Quasimodo mehr oder minder gleich zum Job, damals noch Azubi:D:D... so ist Blues eben manchmal...

    ihn LIVE zu erleben, zu erleben wie er sich immer mehr seinem Vater annährt - Gesang ist teilweise fast zu verwechseln und sein Gitarrenspiel ist um einiges besser als ich ihn aus den 90érn in Erinnerung habe...
    ich fand seinen gewählten Sound sehr schön..... die gute Paula v. Gibson trocken und leicht knarzig..... obercool..... und schwer sauber zu spielen, jeder Fehler ist sofort hörbar....
    den grössten Teil machten seine eigenen Songs aus, die sehr melodiös auch schon im Groove sind, was mich teilweise an die ersten Scheiben von Robert Cray in den 80´s erinnerte, weil ich dies dort auch schon mochte..... die Songs vom neuen Album wurden regelrecht zelebriert mit passenden Verlängerung durch lange Solis aller Musiker und eine längere Showeinlage von Bernard, wie sie heutzutage selten geworden ist.... der spielende Bernard durchlief das Gesamt Publikum und nahm sich die Zeit, die das Volk wollte..... er suchte regen Augenkontakt und stellt damit eine persönliche Ebene her..... sehr symphatisch und keineswegs arrogant kam er rüber.....
    am meisten bewegte mich seine lange Version von Luthers Serious, welchen ich mit Luther erleben durfte, wie er zwei junge Berlinerinnen damals im Refrain mitsingen ließ..... Bernard sang ihn sehr gefühlvoll und kam auch hier seinem Vater sehr nahe.... er transponierte den Song ihn seinem Stil ohne Luthers Stil zu unterbinden.... gelungen sage ich nur.....

    seine Band spielte beherzt und hochprofisionell..... der 2. Gitarrist unterlegte meiste den Rythmus, durfte jedoch gleich das erste Solo des Abends spielen und später auch weitere..... schön gemacht.....

    nach dem Konzert stellte er isch den Fans, die brav anstanden um ihre Autogramme zu bekommen.... da ich ja nun auch etwas für ihn hatte kam es erstmal zum schmunzler, als er den mitgebrachten Umschlag nicht öffnete sondern unterschrieb um ihn mir zurückzu geben.... :D:D ich sagte schnell nur -> no no no, it´s for your... !!! damit hatte ich noch mehr seiner Aufmerksamkeit und er öffnete den Umschlag und sah meine kleine Respektbekundung für seinen Dad..... und hatte plötzlich mich im Arm und bedankte sich herzlich..... unterschrieben durfte er dann doch noch meine CD, was er gerne tat..... wie auch seine Bandmitstreiter..... jetzt habe ich seine CD ziemlich vollgekrizzelt... :D doch auch eine weitere schöne Erinnerung aus dem Hause Allison...

    Bernard beim PublikumWalk....

    IMG_20190113_001710.jpg

    ... er suchte regelrecht den Kontakt.....

    IMG_20190113_001702.jpg

    er schein sich zu freuen und direkt in die Kamera zu blicken, leider leicht unscharf....
    dies tat er bei vielen .... direkt in die Kamera blicken..... schön....

    IMG_20190113_003932.jpg

    sein Saxophonist kam mal aus seiner "Ecke" raus und sie spielten in Reih u. Glied.... beseelt und hochkonzentriert.....

    IMG_20190113_005204.jpg

    eines der wenigen, wo auch sein Drummer zu erahnen ist....

    IMG_20190113_005849.jpg


    sollten sich Personen (mir unbekannt) wiedererkennen bei den ersten beiden Bildern und nicht mit der Veröffentlichung im Rahmen des Konzertes einverstanden sein, umgehend mich informieren über PN hier..... :)
     
    Dandysaurus Rex, toni und Georg gefällt das.
  11. Warren

    Warren Mitglied

    Hi, schöner Bericht und ich habe vor ca. 1 Jahr Bernhard Allison gesehen
    und was mich sehr beeindruckt hat, ist sein flüssiges Gitarrenspiel.
     

Diese Seite empfehlen