1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ideen/Erwartungen/Wünsche für ROCK "Vol. 4"

Dieses Thema im Forum "eclipsed - Das Magazin" wurde erstellt von Perfectionist, 9. November 2016.

Schlagworte:
  1. LassenSieMichDurch

    LassenSieMichDurch Alter Hase

    Klar ist das Geschmacksache, aber die "unsäglichen" Scorpions zum Beispiel gehörten in den 70ern zum mit Abstand besten und härtesten, was aus Deutschland kam und haben zwischen 1972 und 1984 nicht einen schwachen Ton veröffentlicht ! Alleine deren Alben nur aus dieser Zeit besitzen genug künstlerische Relevanz, um gewürdigt zu werden.

    Und auf die ersten vier Van Halen-Alben lasse ich auch nix kommen, so kommerziell waren die zudem auch noch nicht.
     
    Perfectionist gefällt das.
  2. luigi

    luigi Mitglied

    P.F.M. oder Banco oder Le Orme..... :cool:
     
    Pavlos gefällt das.
  3. Gast 5

    Gast 5 Aktives Mitglied

    Da bin ich auf jeden Fall dabei!
     
  4. Mel

    Mel Mitglied

    Ganz deiner Meinung, der einzige Grund die Scorpions als Rock-Fan abzuwerten ist, dass man sich
    oberflächlich mit der Musik beschäftigt hat, und oberflächlich bin ich, wenn ich schwimme.
     
    Vertigo gefällt das.
  5. LassenSieMichDurch

    LassenSieMichDurch Alter Hase

    Das entspricht genau meiner Auffassung.
     
  6. Gast 1

    Gast 1 Guest


    Da mußte ich grad heftig lachen, den Spruch kannte ich auch noch nicht, sehr gut Mel!

    Entlockt mir nur ein Gähnen, der Herr der da wieder ganz genau weiß was politisch korrekt ist und welche Bands reinmüssen und natürlich wieder auf den üblichen rumreitet. Hab ich ja noch nie gelesen sowas :cool:
     
    LassenSieMichDurch gefällt das.
  7. Mel

    Mel Mitglied

    Genau, und ein Kenner kristliesiert sich immer unter den Mainstream-Hörern heraus.
     
  8. micha108

    micha108 Aktives Mitglied

    Nun ja, wenn jemand mit Helene Fischer froh ist, bin ich froh dass jemand mit der Musik froh ist und ist sicherlich ein Kenner der Dame, womöglich auch ein Fan. Ist halt ein anderer Audio-Realitätstunnel als meiner .... ich finde es hier interessanter zu lesen, was die Hörer so mögen mit der Erwartung, meinen Tunnel zu erweitern ;)
     
  9. nixe

    nixe Inventar

    klar Steven Wilson mit all seinen Projekten & Neal Morse dasselbe, dann weiter FlowerKings & Dream Theater, Marillion, oder waren die schon? Jedesmal muß man die Bücher wälzen, um keinen shit zu schreiben!
    Ich will eine Liste!!!
     
    Perfectionist gefällt das.
  10. soylent_gelb

    soylent_gelb Mitglied

    Elvis gehört nicht zum Rock? Ich bitte dich. Rock'n Roll und Rock - mmh, könnte schon was miteinander zu tun haben, die Begriffe klingen irgendwie verwandt. :) Ob du Elvis magst, ist dann ja wieder ne andere Geschichte.

    An Steven Wison dachte ich auch schon. War mir eigentlich sogar sicher, in Band 2 oder 3 auf ihn zu treffen. Die Bücher beschränken sich ja nicht auf 60er/70er & der Mann taucht im Heft ja auch immer wieder mal auf...

    @nixe : Äh, es sind erst 3 Bücher, insgesamt 60 Acts. Marillion war in Band 1, Dream Theater in Band 2. Schau mal in die Bücher rein, wenn du sie zur Hand hast. :)
     
  11. Galli

    Galli Neues Mitglied

    Warum ?
     
  12. nixe

    nixe Inventar

    Ich war mir nicht sicher, aber es mußte ja so sein.
     
  13. Gast 2

    Gast 2 Guest

    Meine volle Unterstützung haste auf jeden Fall schon mal !!!
     
  14. Galli

    Galli Neues Mitglied

     
  15. Galli

    Galli Neues Mitglied

    Bisher ging ich davon aus, das die Zeitrechnung des Rock erst in den 60ern begann und sich aus dem Rock'n Roll und anderen Strömungen entwickelte. Aber manche betrachten Elvis auch als Rock-Pionier, also kann man ihn auch dem Rock zuordnen, kommt wohl auf den Betrachter an, ich hatte ihn da nicht dabei .
     
  16. Gast 1

    Gast 1 Guest

    @Galli: Nein nein, so eine Schärfe isses dann auch nicht. Ich bin halt nach vielen Jahren des Lesens in Musikzeitschriften, Büchern und Internet ein wenig genervt wenn immer diesselben Alben verrissen werden, diesselben Bands als schlecht/nicht zughörig etc. genannt werden usw.

    Ich finde es ganz normal wenn in einem Rock-Buch Zeug drin ist, dass mir nicht taugt, käme aber nie auf die Idee dann zu behaupten das oder das oder jenes hat seinen Platz da nicht verdient. Wenns mir nicht taugt heißt das ja noch lang ned dass es anderen nicht auch taugen kann.

    Also gemach gemach, Friedenspfeife. Und außerdem hast du den Ian Anderson als Avatar und kannst darum schon gar kein schlechter Mensch sein ;)
     
    LassenSieMichDurch gefällt das.
  17. Galli

    Galli Neues Mitglied

    Danke für dein Friedensangebot, ich war eigentlich noch gar nicht mit meiner Hetzschrift fertig, aber die Technik...Dann hör ich jetzt mit Hetze auf und erkläre nochmal: ich wollte keinen hier ärgern sondern nur meine Meinung sagen. Sorry, die von mir genannten Bands mag ich halt net ! Ich weiß nicht genau, was ins nächste Buch rein muss (ausser natürlich Gentle Giant u Steve Hackett...) und lass mich auch gerne wieder überraschen. Ich erwarte auch nicht, dass mich alle Beiträge gleich interessieren und lese auch jene über die von mir weniger geschätzten Bands. Und glaubt mir, wenn es die von euch so tapfer verteidigten Scorpions schaffen sollten, werde ich auch darüber hinwegkommen. :confused:
     
  18. Gast 1

    Gast 1 Guest

    Die verteidige ich nur von "Lonesome Crow" bis einschließlich "Animal Magnetism" :)
     
  19. Roller-Rocker

    Roller-Rocker Aktives Mitglied

    Besondere Wünsche bezüglich des nächsten Buches habe ich eigentlich nicht (mal sehen ob ich es mir leiste).
    Und ob da die Scorpions drin sind oder nicht, ist mir wurscht. Wenn ja, werden sie überlesen und gut is'.:p
    Ob ich Bands mag oder nicht, ist bei solchen Büchern eher unerheblich. Sie alle haben irgendwo Musikgeschichte geschrieben, das allein zählt.
     
    Okzitane gefällt das.
  20. LassenSieMichDurch

    LassenSieMichDurch Alter Hase

    Das steht ja wohl außer Frage ! Wobei ich noch erweitere bis einschl. "Love at first sting" bzw. "World wide live". :)

    Die beste Phase war für mich aber die mit Uli Jon Roth.
     

Diese Seite empfehlen