1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heft 11-2019 CD-Sampler "The Art Of Sysyphus" Vol. 106

Dieses Thema im Forum "eclipsed - Das Magazin" wurde erstellt von Mike, 22. Oktober 2019.

?

Welche Songs gefallen euch am besten?

  1. 1. LAURA COX - Fire Fire (3:52) (exklusiv)

    6 Stimme(n)
    50,0%
  2. 2. VOYAGER IV - Il Vecchio Castello (Photophobia) (6:11)

    5 Stimme(n)
    41,7%
  3. 3. YOGI LANG - I’ll Be There For You (5:18)

    6 Stimme(n)
    50,0%
  4. 4. BROR GUNNAR JANSSON - Stay Out All Night Long (3:39)

    3 Stimme(n)
    25,0%
  5. 5. PRIDE & GLORY - Machine Gun Man (acoustic) (5:23)

    5 Stimme(n)
    41,7%
  6. 6. IMPERIAL JADE - You Ain’t Seen Nothing Yet (3:55)

    4 Stimme(n)
    33,3%
  7. 7. SWEDISH DEATH CANDY - Interstellar Love Machine (3:42)

    2 Stimme(n)
    16,7%
  8. 8. TAMING THE SHREW - Cure (6:23)

    7 Stimme(n)
    58,3%
  9. 9. BLANK MANUSKRIPT - Pressure Of Pride (3:36)

    4 Stimme(n)
    33,3%
  10. 10. ECHOLONS))) - Leaving The City (8:11)

    5 Stimme(n)
    41,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Mike

    Mike Moderator Mitarbeiter

  2. Mike

    Mike Moderator Mitarbeiter

    Neuer Monat, neuer Sampler... stimmt für eure Lieblingssongs ab und diskutiert...
     
  3. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Der letzte Song, der Longplayer aus Frankfurt, gefällt mir am besten... (nach dem zweiten Durchgang!)
     
  4. Emka

    Emka Neues Mitglied

    Uff, viel bluesrockiges, nicht so mein Ding, bisschen softer Artrock dazu, naja, es gab schon deutlich besser Sampler
     
  5. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Wieder ein gelungener Sampler. Besonders sprachen mich "Yogi lang", "Taming The Screw", "Laura Cox" und "Voyager IV" an.
     
  6. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    Prima: Pride & Glory (Zakk ist einfach genial), Laura Cox, Imperial Jade
    Gut: Taming The Shrew
    Sosolala: Yogi Lang, Bror Gunnar Jansson
    Ausfall: Echolons
     
  7. Foxy`s Roadie

    Foxy`s Roadie Mitglied

    Ist mal wieder ein schönes Teil, hat mir fast alles gefallen. Yogi Langs Song ist nicht so mein Ding, aber ich bin ja auch kein Anhänger der späten Floyd.
     
  8. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

  9. Perfectionist

    Perfectionist Mitglied

    Laura Cox: Geht gut los! Rockig, aber nicht erdrückend. Gut produziert. Auch wenn ich mit weiblichen Stimmen gerne mal etwas fremdele (genauso wie mit dem Wort 'fremdele', schreibt man das überhaupt so...), stört mich der Gesang hier nicht sonderlich. Und das Stück hat auch eine gut verdauliche Länge. +
    Voyager IV: Ich gebe zu, dass ich die ELP-Version gar nicht mehr im Ohr hatte. Diese hier ist jedenfalls schön und eigenständig. +
    Yogi Lang: Beim Gesang stockte mir der Atem - David Gilmour? Aber nein, ist "nur" der RPWL-Sänger (der auch an anderen Stellen etwas an Alan Parsons' Singstimme erinnert), aber durchaus ein toller Song. Nur ein bisschen zu kurz! +
    Bror Gunnar Jansson: Hommage an John Lee Hooker? Sollte mir eigentlich gefallen. Tut es aber nicht. Erinnert mich zu sehr an die missglückten Experimente von ZZ Top auf "Rhythmeen" - lauter rumpeliger Lärm, der gerne Blues wäre. -
    Pride & Glory: Ganz anders als das hier. Die Mundharmonika ist fantastisch! Und auch der Rest gefällt mir. +
    Imperial Jade: Gute Ansätze, insgesamt aber klanglich zu überladen. -
    Swedish Death Candy: Ähnliche Problemlage... Viele interessante Ideen, aber nächstes Mal würde ich der Band raten, den Einsatz der Kompressoren zu reduzieren. -
    Taming the Shrew: Das klingt im Vergleich dafür deutlich angenehmer und natürlicher. Auch wenn der Song mich insgesamt nicht richtig begeistert, bekommt er doch mal einen Daumen hoch von mir. +
    Blank Manuskript: Sehr schräg! Aber gerade das ist auch immer das Spannende an eclipsed-Samplern, dass eben nicht nur stur "ROCK" in all seinen Varianten vertreten ist, sondern eben auch mal was derart Experimentelles. Und an einer Stelle musste ich tatsächlich an "The Main Monkey Business" von Rush denken! +
    Echolons))): Tja, wenn dieser noisige Schluss nicht wäre... bis dahin klang es nämlich gar nicht schlecht, aber diese Wall of Sound macht einfach alles kaputt! -
     
  10. nixe

    nixe Inventar

    9. BLANK MANUSKRIPT - Pressure Of Pride (3:36)
    Schon *ne schwache Leistung den kürzesten Titel auszuwählen! War *ne Empfehlung von meinem Kumpel.
    Bei diesem Song denkt man eher an PanzerBallett, als an die hier!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2020

Diese Seite empfehlen