1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heft 09-2018

Dieses Thema im Forum "eclipsed - Das Magazin" wurde erstellt von eclipsed, 21. August 2018.

  1. Perfectionist

    Perfectionist Mitglied

    Eigentlich wollte ich ja noch etwas zu Dire Straits sagen, aber ich weiß nicht mehr was...
     
  2. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    dann schweig und höre Dire Straits.... ;)
     
    Foxy`s Roadie gefällt das.
  3. Foxy`s Roadie

    Foxy`s Roadie Mitglied

    Ja, ist ein schönes Heft, hab´s nun auch durch. Besonders die Konzertberichte sind sehr gut, die Tull-Titelsory samt Interview sowieso. Robert Plant kann einem schon leid tun. :( Meat Loaf? Na ja, da reicht mir "Bat Out Of Hell", die Erste, mit Teil 2 kann ich schon nix mehr anfangen, habe mir aber auf eure Empfehlung hin dann doch noch den eigentlichen Nachfolger, also die Steinman-Scheibe, geholt, gab´s im Plattenladen in der Ein-Euro-Kiste. Die finde ich nach dem ersten Hören ganz gut, vor allem ist sie kürzer.
     
    Marifloyd gefällt das.
  4. Perfectionist

    Perfectionist Mitglied

    Ich weiß wieder, was ich eigentlich sagen wollte. Und zwar wollte ich mich zu der völlig kruden Veröffentlichungspolitik von edel records / earMUSIC äußern. Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass es (wie auf der Leserbriefseite behauptet) noch weitere Deep-Purple-Livealben in der Serie geben wird. Denn diese merkwürdige Firma kündigt gerne Dinge an, die sie dann selbst nicht liefert. Siehe Saga "12 Albums in 12 Months" - wie viele gab es? Fünf!

    Kann das @eclipsed sich nicht vielleicht mal einen der Verantwortlichen vorknöpfen und fragen, was bei denen eigentlich so vorgeht?
     

Diese Seite empfehlen