1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heavy Metal

Dieses Thema im Forum "Stonerrock, Doom, Metal" wurde erstellt von Lamneth, 28. Januar 2019.

  1. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    was meinst du mit Lombardo... ??

    evt. Dave Lombardo... der da trommelt.... ?? (kommt mir doch sehr verhalten vor, das drumming)
     
  2. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Aktives Mitglied

    So, die neue ANVIL lief bereits bei mir. Und wie erwartet ist es ein typisches Amboss-Album dass zwar das Rad nicht neu erfindet, aber aufgrund des typischen Mix aus Hard Rock und Heavy Metal wirklich Spaß macht. Allerdings sollte man Lips und seinen Mannen den goldenen Aluhut verleihen, was sie sich bei den Lyrics zu "Chemtrails" gedacht haben weiß wahrscheinlich keiner außer Ihnen selbst. Dennoch: Solide Geschichte!
     
  3. JFK

    JFK Aktives Mitglied

    Ja, Mr. Lombardo, dann halt diese Beispiele noch , ich find dieses und alle anderen Alben von Grip Inc. spitze.



    oder

     
    Jan und Music is Live gefällt das.
  4. toni

    toni Aktives Mitglied

    Ich habe von ihnen 6 Scheiben , aber ich habe das Interesse an ihnen etwas verloren.
    Weil sie sich nur noch selber kopierten , ist nur meine Meinung.
    Die Anfangsscheiben sind toll und das ist meine liebste von Shakra .



    Auch live sind sie HEISS , habe sie 1 mal gesehen und
    es gibt / gab auch eine super Dvd vom Z7

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2020
  5. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Aktives Mitglied

    @Nullerbank

    "Titans of Creation" von TESTAMENT habe ich mir gestern gelauft und auch gehört. Also, wenn du was mit Thrash anfangen kannst: Unbedingt kaufen, die Scheibe ist der Hammer!
     
  6. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Aktives Mitglied

    Kur noch ein paar Worte zu den anderen drei 2020er Releases die ich mir gestern gekauft habe:

    TESTAMENT - Titans of Creation

    Alter, was für ein Brett. "Titans of Creation" toppt den ohnehin schon superben Vorgänger "Brotherhood of the Snake" nochmal eine kleine Schippe. Könnte für mich DAS Thrash Album 2020 werden.

    Erste Hits: "Children of the next Level", "Night of the Witch", "Symptoms" und "Curse of Osiris".



    HEAVEN SHALL BURN - Of Truth & Sacrifice

    Ebenfalls sehr gut, was mir vor allem gefällt ist dass das Album sehr abwechslungsreich ist. "La Resistance" z.B. könnte in der Form auch von RAMMSTEIN oder EISBRECHER sein. Ansonsten ist die Scheibe grundsätzlich eine typische HSB-Scheibe, die aber aus meiner Sicht nicht mehr viel mit Metalcore im eigentlichen Sinn zu tun hat, wie auf den Alben davor schimmert hier und da ein wenig Schwedentod oder Thrash durch.

    Erste Hits: "Tirpitz" (!!!), "La Restiance", "Eradicate", "Übermacht" und "Terminate the Unconcern".



    THE BLACK DAHLIA MURDER - Verminous

    Gewohnt schöne todesmelodische Abrissbirne. Ob es jetzt besser ist als noch der Vorgänger "Nightbringers", den ich persönlich ziemlich knorke fand, kann ich erst nach ein paar Durchläufen sagen. Solide ist die Scheibe allemal.

    Erste Hits: "Verminous", "Child of Night" und "How very dead".
     
  7. JFK

    JFK Aktives Mitglied

    Malice In The Beginning... (1985)
    [​IMG]

    Seit 1985 hab ich das Album auf dem Schirm, weil es vom Hammer und auch Rock Hard in den Himmel gehoben wurde.
    Den Nachfolger 'Licence to kill' hatte ich erworben und gefällt auch heute noch richtig gut.

    Nach dem ich 'In the Beginning ... ' jetzt endlich in der Playlist habe, bin ich etwas entäuscht.
    Trotzdem kommte ein 'alte Zeiten' feeling auf :)

    Es ist übrigens nicht Rob Halford, der da singt;).

     
  8. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Scanner aus Deutschland mit Terrion vom Debüt Hypertrace (1986)
     
  9. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Keine Ahnung, ob ich mit Savatage hier im richtigen Thread bin. Habe es ja nicht so mit den Schubladen.

    Johnny Lee Middleton wird heute 57 Jahre alt. Deshalb...

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2020
  10. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Passt schon, Savatage laufen unter Power/Symphonic/Prog-Metal.
    Edge of Thorns war das letzte Album, an dem der bei einem Autounfall verstorbene Criss Oliva mitwirkte. Von daher eine sehr gute Wahl.
    Hier Handful of Rain mit schönem Bass von Johnny Lee Middelton

    Ein toller Song
     
    Music is Live, JFK, Jan und 2 anderen gefällt das.
  11. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    und verhaltenen Gitarrentöne von u.a. -> Alex Skolnick... (Testament u. Alex Skolnick Trio/Jazzrock!!)

    beide Songs sind eine gute Wahl... Handful of Rain ist das erste Album nach dem schrecklichen Unfall....
    schöner Blues im Metalgewand... ;)
     
    CaptainMorgan gefällt das.
  12. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    mein liebster Savatage Song ist und Bleibt...

    Morning Sun von -> Wake of Magellan...
    mit Al Pitrelli an der Gitarre und hier mit Solo...
    später spielt er ein Album mit -> Megadeth ( A World needs a Hero) ein... bevor er bei Trans Siberian Orchester landete und verblieb...

    Savatage - Morning Sun


    Megadeth - Silent Scorn... New Oreleans lässt grüßen...


    und... ein HammerSong...
    Recipe for Hate... Warhorse
     
    CaptainMorgan gefällt das.
  13. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Aktives Mitglied

    Falls jemand möchte: Der aktuellen Ausgabe des Legacy-Magazins liegt eine exklusive EP von ALESTORM bei, zwei Songs sind Stücke vom kommenden Album "Curse of the Crystal Coconut" ("Treasure Chest Party Quest" und "Tortuga") und die anderen drei Live-Aufnahmen aus dem Jahr 2019 ("Drink", "Nancy the Tavern Wench" und "Fucked with an Anchor").
     
  14. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Aktives Mitglied

    Viele Fans mögen ja "The World needs a Hero" nicht was ich nie verstanden habe. Das Album ist wirklich geil!
     
  15. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    ja, so ist es mir auch geläufig...
    ich finde es auch richtig gut.... klasse Sound... coole Songs....

    schade, dass es daruf eine längere Pause gab, weil Dave Mustain sich verletzte und die Band auf Eis legte.... dadurch suchte sich Al Pitrelli neue Beschäftigung.... das Leben geht ja weiter....

    wäre spannend geworden, wenn er länger mit Dave gearbeitet hätte.... für mich kann er Marty Friedmann das Wasser reichen...
     
    CaptainMorgan gefällt das.
  16. JFK

    JFK Aktives Mitglied

    Overkill The Wings Of War (2019)
    [​IMG]

    nach neunmaligem Hören meine ich es mit einem gelungen Album zu tun zu haben. Für Overkill etwas über ihrer Mittelklasse, solide.
    Ich konnte kein besonders herausragendes Stück ausmachen.

     

Diese Seite empfehlen