1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Große Verneigung vor Led Zeppelin

Dieses Thema im Forum "Classic Rock" wurde erstellt von Fonebone, 1. August 2016.

  1. Fonebone

    Fonebone Moderator Mitarbeiter

    Wenn Musiker in die Jahre kommen oder das Bandgefüge nicht mehr stimmt, kommt es vor, dass sich Bands auflösen. Das ist etwas alltägliches! Bei manchen Bands tut es beinahe physisch weh, wenn sie nicht mehr existieren.

    Den drei überlebenden Herren von Led Zeppelin, Robert Plant, Jimmy Page und John Paul Jones wurde am 27.12.2012 eine sehr seltene Ehre zuteil, in der bei Anwesenheit des US-Präsidenten Barack Obama und vielen Weltstars die beiden Schwestern Ann und Nancy Wilson, bekannt von der Rockband Heart, einen der bekanntesten Songs zum besten gaben: Stairway To Heaven - übrigens saß am Schlagzeug Jason Bonham, der Sohn von Bonzo, der auch auf dem letzten Album von Led Zeppelin Celebration Day seinen Vater vertrat.

     
    nixe gefällt das.
  2. moonmadness

    moonmadness Mitglied

    Also ich selber war als Jugendlicher sehr großer Fan der Band, aber über die Jahre und umso mehr Musikerfahrungen ich sammle ;-), umso differenzierter sehe ich da vieles... ich sage nur mal der letzte Streit um "geklaute Parts" von verschiedenen Bands/Musikern, in dem Fall SPIRIT. Egal, was da jetzt rausgekommen ist oder was man generell davon hält Leute nach 40 Jahren noch zu verklagen. Dazu gesellen sich aber definitiv etliche alte Blueser, Jake Holmes, Moby Grape etc., die alle nie erwähnt wurden, aber sehr offensichtlich - wenn auch sicher sehr gut - "nachgeahmt" (oder doch kopiert) wurden... äh dann dieser ganze Rock´n´Roll-Stardom-Blödsinn, macht mir solche Leute immer mehr unsympatisch... da gabs zu viel andere gute Rock-Bands in den 70ern, und viel viel mehr zu entdecken... weiss nicht, teils könnte man sich sicher auch verneigen, andererseits möchte ich bei dieser Band mittlweile eher weggucken... hahaha... Ich mag aber definitiv sehr die BBC-Sessions, für mich sogar das einzige was ich von Led Zep immer behalten würde... aber dann auch diese LP-Wiederveröffentlichungen, also sorry wer braucht ein Album in mehreren Luxusausführungen bzw. kann sich das überhaupt leisten? Da gibts so manches, warum ich mich nicht mehr gern als Fan bezeichnen möchte... trotz sicher ein paar Sternstunden, va. ab Physical Graffity... bin bissel hin und hergerissen.
     
  3. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    Da ich zur Zeit Whole Lotta Led (von Ralph Hulett u. Jerry Prochnicky) als nebenher Lektüre lese, mag ich mich hierzu auch äußern.

    Ich vermute die ganzen neuen Veröffentlichungen sind eine Herzensangelegenheit von Herrn Page. Die Gründe dafür mögen wohl mehr in seinem Ego als im finanziellen Interesse liegen, welches natürlich nicht zu unterschätzen ist bei den Preisen der Luxusausgaben.
    Ich denke sie haben ihren großen Anteil an der Entwicklung der Musikszene, durch ihren Vielseitigkeit und die für damalige Zeiten Innovationen im Songwriting wie geschäftlichen.
    Eine entsprechende Würdigung ist gerechtfertigt, doch sollte nicht unbedingt auf Kosten (ja, die Kohle ist damit gemeint) der alten, wie neuen Fans gehen.
    Doch dies scheint kein Ding nur für Led Zeppelin zu sein, viele andere altgediente Künstler, bzw. deren Labels machen es ähnlich. Es scheint ja ein entsprechenden Markt zu geben, der sich lohnend erweist.

    Ich mag für mich die alten Lp´s als Grundlage für mein Anteil an Led Zeppelin hören noch am liebsten, weil eben damit auch die alten Hörerinnerungen verbunden sind. Die Knackser und mach Lagerfeuer auf den Scheiben ist eben doch wieder individuell.
    Doch auf die neuen BBC-Veröffentlichungen bin ich schon ein wenig gespannt.

    Bei Jason Bonham freue ich mich, dass er die Fahne für seinen Vater in Ehren hoch hält, nicht nur als Drummer bei Led Zeppelin, auch in seinen andern Projekten gefällt mir sein Spiel.
     
    Lamneth und nixe gefällt das.
  4. KozmicBlues

    KozmicBlues Mitglied

    Die Diskussion über den Diebstahl an Songs anderer Bands/Musiker, den Page begangen hat ist in meinen Augen müßig. Jeder "echte Fan" wird sich irgendwann mit den Wurzeln der Dinge beschäftigen, sie suchen. Da ist es doch offensichtlich, aber, was soll´s??? Sie haben uns glücklich gemacht, in Extase versetzt, keine Ahnung, was sonst noch alles! Ist es denn so verkehrt, diese Band weiterhin im Herzen zu tragen? Ich finde, nein.

    Und übrigens: Ich bin immer noch ein Riesenfan von Planty´s Solo-Sachen (ab "Manic Nirvana", denn die 80er waren (wie auch bei den Stones, Neil Young, Bob Dylan oder auch Floyd) nicht seine besten Jahre). Aber ich muss sagen, den liebe ich immer noch am meisten! Mit John Paul Jones hatte ich die wenigsten Berührungspunkte.

    ...und Bonzo war in meinen Augen sowieso der beste Drummer, der je gelebt hat...
     
    Lamneth und nixe gefällt das.
  5. nixe

    nixe Alter Hase

    Ja, auch mir hat Led Zeppelin schon immer gefallen! Nicht jeder song & nicht jedes Album gleich gut, aber immerhin keine richtigen Ausfälle. Das hätte sich aber meiner Meinung nach in den 80-ern derb geändert, siehe Robert*s Alben!
    Zu den Vorwürfen, da habe ich den Verdacht, das die nur ein Stück von Kuchen haben wollen, weil*s bei denen nicht so richtig läuft! Ohne Led Zeppelin wären diese songs schon längst in Vergessenheit geraten!!!
     
    Lamneth gefällt das.
  6. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Es ist schon eigenartig. Seit meiner Jugend, und die ist schon etwas länger (;)) vorüber, kenne und höre ich Led Zeppelin. In Berührung kam ich mittels meines älteren Bruders. Der hörte damals die Zeppelin II rauf und runter. Über die Jahre hinweg gehören selbstverständlich sämtliche Alben dieser herausragenden Band zu meiner Sammlung. Eigenartig finde ich, dass mir die Musik sehr gefällt, dass ich dennoch bislang wenig Interesse hatte mich mit der Band intensiver zu befassen. Dabei lese ich auch gerne Biographien bzw. Autobiographien meiner musikalischen Lieblinge. Werde mich doch mal etwas schlauer machen. Mein Interesse ist jetzt geweckt. Zurzeit lese ich aber noch "Schlangen, Guillotinen und ein elektrischer Stuhl. Meine Abenteuer mit der Alice Cooper Band".
     
    Lamneth, micha108 und nixe gefällt das.
  7. micha108

    micha108 Aktives Mitglied

    Das Alice-Cooper Buch ist klasse, ich hatte es in zwei Tagen durch. Und in den 70ern war ich Fan von LZ, irgendwann ging mit die Stimme von Robert Plant auf den Keks. Die beste LZ-Platte ist für mich die III, vor allem die zweite Seite ;)
     
  8. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Bin auch sehr angetan von dem Werk. da ich hier allerdings die ganze Zeit vor dem Rechner hocke, lese ich zu wenig. :(
     
  9. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    empfehlen kann ich da den Tip von RollerRocker --> Licht und Schatten..... (siehe auch Thread, was lese ich ...)
    ich habe vorher schon zwei andere bücher über Led Zeppelin gelesen, doch keines hat so viel Information wie Licht und Schatten gespendet.... zumal es für ein Bandstory sehr eigene Infos sind, die Jimmy Page von sich gibt..... teils sehr Insider Like für Musiker.....
     
    Marifloyd gefällt das.
  10. nixe

    nixe Alter Hase

    Mir hat jemand erzählt, das das Buch von Robert auch nicht ganz ohne ist! Der Mann muß ein musikalisches Wissen haben, es soll der Wahnsinn sein. Nur leider weiß ich nicht wie*s heißt?
     
  11. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    nixe gefällt das.
  12. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Wie bereits oben erwähnt schlägt auch mein Herz seit meiner frühen Jugend für Led Zeppelin. Immer mal wieder hole ich meine Alben hervor. Besonders II hatte und hat es mir angetan. Aber auch alle anderen Alben gefallen mir mehr oder etwas weniger. Hier mal eine schöne alte Aufnahme ...

     
    Georg und nixe gefällt das.
  13. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    ich mache mal mit.....
    auch wenn es gerade wieder kalt wird, so bleibt dieser Song immer ein wahrer Sommer Song..... gute Laune eben..... :D

    schöne LIVE Aufnahme v. ´73....
    Over The Hills And Far Away
     
    Georg, nixe und Marifloyd gefällt das.
  14. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Vom selben Album kommt einer meiner Lieblingssongs der Zeppelin. Für mich ein Gutelaunesong...

     
  15. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    John Bonham wäre heute 70 Jahre alt geworden. Deshalb gibt es ihn hier mit Mobby Dick...

     
    JFK, Music is Live und nixe gefällt das.
  16. Otto

    Otto Mitglied

    Oh, da mache ich auch mit, ich liebe Led Zeppelin. Großartige Truppe. Sowas wie sie wird es nie wieder geben.

    Eines meiner Lieblingsstücke:

     
    JFK, Lamneth, Marifloyd und 3 anderen gefällt das.
  17. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Mitmachen ist prima! Und erst recht in diesem Thread.
     
    Otto gefällt das.
  18. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Jimmy Page feiert heute seinen 75. Geburtstag. Deshalb...

     
    JFK gefällt das.
  19. Lamneth

    Lamneth Mitglied

    Ich bin seit meinem 11. Lebensjahr Fan von Led Zeppelin, 1980 durfte ich in München das vorletzte Konzert das sie gegeben haben, miterleben. 3 Monate später starb John Bonham. Was er aus seinem Drumkit herauszuholen in der Lage war, war einfach unglaublich. Irgendwann vernachlässigte ich dann die Band, und bin erst seit etwa 3 Jahren wieder Feuer und Flamme. Früher waren die II und die IV meine Lieblingsalben, heute die III und die Physical Graffiti.
    Ein Freund hat die BBC Session, und ich finde sie klasse. Since I've Been Loving You ist einfach grandios.
    Versteh gar nicht, wieso ich die nicht habe.
     
    JFK, nixe und Marifloyd gefällt das.
  20. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Die muss man einfach haben. ;)
     
    JFK, Lamneth und nixe gefällt das.

Diese Seite empfehlen