1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grenzenlose EXPERIMENTE

Dieses Thema im Forum "Mehr Genres" wurde erstellt von Okzitane, 9. März 2019.

Schlagworte:
  1. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Bin schon wieder bei Onkel Tom angelangt. Als ich mir das Album vor einigen Jahren zulegte, war der Zugang nicht leicht. Inzwischen ist es aber bei mir angekommen...





     
  2. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    Die für mich echt üblen musikalischen 80er Jahre rettete vor allem der US-Post Punk und die Helden deren Zunft wie Hüsker Dü, Greg Sage und seine Wipers und vor allem der gnadenlos gute und unterschätzte Gitarrist Greg Ginn. Er kam leider nie wirklich gross raus, obwohl ihn fast alle Fans dieser Musikrichtung kennen und schätzen. Neben seinen Aktivitäten als Mitbegründer der genialen Black Flag, hat er auch etliche tolle Side Projects gemacht und auch Soloalben veröffentlicht. Er gilt als einflussreichster Hardcore Punk Gitarrist und wurde vom Magazin Rolling Stone in die Liste der 100 besten Gitarristen aller Zeiten aufgenommen, eine Ehre, welche dieser Musiker auch echt verdient. Greg Ginn ist auch der Vater des legendären US Punk-Labels SST Records, welches er schon Ende der 70er Jahre gegründet hatte, vor allem, um seine eigenen Sachen zu veröffentlichen. Das Label verpflichtete in den folgenden Jahren etliche Bands und Musiker und wurde schliesslich zum Aushängeschild des amerikanischen Hardcore Punks der 80er Jahre.

    1985 war Greg Ginn der Initiator einer wahren Hardcore Supergroup, welcher er den Namen October Faction gab. October Faction war quasi eine All-Star-Jam-Band von SST Records, bestehend aus Chuck Dukowski (SWA, Ex-Black Flag), Greg Ginn (Black Flag und SST-Chef Honcho), Joe Baiza (Saccharine Trust), Greg Cameron ( SWA) und Tom Troccoli (Black Flag). Henry Rollins (Rollins Band) steuerte Percussions bei. October Faction spielten keine vorab komponierten Songs; sie gingen einfach unvorbereitet auf die Bühne und spielten einfach drauflos. Einer dieser Jams wurde aufgenommen und als LP veröffentlicht (mit Bill Stevenson als Ersatz für einen kranken Greg Cameron). Das Album "October Faction" finde ich bis heute eines der besten Experimental-Alben und auch eine der stärksten Hardcore Punk Platten überhaupt.

     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2019
  3. micha108

    micha108 Aktives Mitglied

    David Sylvian lotet(e) ja immer mehr aus, wohin es gehen könnte ... die zeigte auch mal wieder die Auswahl der Musiker (wie auch vorher immer wieder, wie z.B mit Czukay, Jon Hassel usw.). Mit "Blemish" ist er dann "krachend" in eine andere Richtung gegangen ( nicht unbedingt zur Freude aller Fans), ich fand das Album beim ersten Hören einen Knaller



    Mit "Manafon" ging er konsquent weiter

     
    Cathedral Wall gefällt das.
  4. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    Die "Blemish" habe ich mir auch als erstes mit zugelegt von DAVID SYLVIAN, und da ich kein Insider bin was ihn betrifft, hatte ich wohl von Anfang an weniger Probleme mit dem Album. Bei der "Manafon" bin ich mir allerdings noch nicht so sicher ob ich die je wieder auflegen würde... da fehlt mir noch der "Zugangscode".

    Ist das nicht das Album über das hier so vehement abgelästert wird? Sollte ich mir dann vielleicht doch mal anhören wenn du es HIER postest... ;) ...da ich mit ihrem eigentlichen Ami-Prog-Metal ja nicht so sehr viel anfangen kann klappt es ja vielleicht mit dem Stück. :D
     
  5. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    :)nee, Okzitane, war nur ein Scherz, lieber das neue Ulver Album:
     
    Okzitane gefällt das.
  6. nixe

    nixe Inventar

    Beschreibung
    Faust ist eine deutsche Krautrockband, die 1970 in Hamburg entstand, als sich die Mitglieder zweier früherer Bands, Nukleus und Campylognatus Citelli, zusammenschlossen. Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Faust_(Band)


    Herkunft: Deutschland (1969)
    Mitglieder: Werner Diermaier, Hans Joachim Irmler, Rudolf Sosna, MEHR
    Plattenfirmen: Polydor, Virgin Records, Recommended Records, Table of the Elements
    Genres: Krautrock, Experimenteller Rock, Progressive Rock, Klangcollage, Noise-Rock

    [​IMG]


    Faust - Miss Fortune
     
    Georg und Okzitane gefällt das.
  7. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    Das Werk von FAUST steht auch noch auf meiner Einkaufsliste. Hab bisher nur zwei Scheibchen von den Herren.
     
  8. nixe

    nixe Inventar

    Welche Beide denn?
     
  9. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    Die ersten Beiden: "Faust" & "So Far"
     
    Georg gefällt das.
  10. nixe

    nixe Inventar

    Das ist doch schon ein guter Anfang, Weiter so!
     
    Georg gefällt das.
  11. nixe

    nixe Inventar

  12. nixe

    nixe Inventar

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Mnemonists – Biota [FULL ALBUM]
    Biota is the fourth studio album by Biota (Mnemonist Orchestra), released in 1982 by Dys. TRACK LISTING: [0:00] "Biota" [0:00] "Biohazards" [0:00] "Marshland" [0:00] "Loop-Dance" [13:00] "Beasts" [20:19] "The Magi" [26:37] "Insect Dialogue" [29:24] "Cavernicoles " [37:03] "Chamber" [39:15] "Krill" FURTHER LISTENING: Mnemonist Orchestra – Mnemonist Orchestra (https://www.youtube.com/watch?v=7fCIX...) Mnemonists – Horde (https://www.youtube.com/watch?v=Yxgom...) Mnemonists – Gyromancy (https://www.youtube.com/watch?v=lOQaK...) Biota – Rackabones (https://www.youtube.com/watch?v=uiZ4M...) Biota – Bellowing Room (https://www.youtube.com/watch?v=BTgFp...) Biota – Tinct (https://www.youtube.com/watch?v=OdX66...) Biota – Tumble (https://www.youtube.com/watch?v=DrtX7...) Genre: Experimental, Drone, Avant-Prog, Avant-Folk, Free Improvisation, Ambient, Industrial, Noise

    https://en.wikipedia.org/wiki/Biota_(band)
    Biota ist ein amerikanisches experimentelles Kollektiv für elektronische Musik, das seit seinen Anfängen Ende der 70er Jahre zahlreiche Alben produziert hat. Wikipedia (Englisch)
    Herkunft: Fort Collins, Colorado, Vereinigte Staaten (1979)
    Mitglieder: Gordon Whitlow
    Genres: Experimentelle Musik, Elektroakustische Musik, Musique concrète, Neue Improvisationsmusik
    Plattenfirmen: Recommended Records, Dys, Anomalous Records, No Man's Land
     
    Georg gefällt das.
  13. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    Das klingt so als sollte ich da mal reinhorchen...
     
    nixe gefällt das.
  14. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Ich denke mal, dass dieser Song von Gentle Giant auch ganz gut hier her passt...

     

Diese Seite empfehlen