1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ambient - NeoKlassik - NewAge

Dieses Thema im Forum "Mehr Genres" wurde erstellt von Fenimore, 3. Februar 2020.

  1. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied

    A.Vollenweider hat wohl mehrere enttäuschte Reaktionen, ob der Kürze der Darbietung erhalten. Wie er mir schreibt, nimmt er sich das zu Herzen und beim nächsten Stream lässt er sich was einfallen.
     
    toni gefällt das.
  2. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    Mal wieder was neues entdeckt, bzw. über den Newsletter von Moderna Records erfahren.
    Richard Luke, ein schottischer Musiker. Musik in einer Kirche aufgenommen. Siehe Bandcamp.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2020
    Okzitane gefällt das.
  3. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    Mal sehen, ob es heute länger als 5:14 Min. geht.
     
  4. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    etwas Neo-Klassik mit dem Berliner Christoph Berg.
     
    Marifloyd gefällt das.
  5. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    das 2. Mini-Konzert war schon länger. Eine schöne Improvisation auf alte Stücke.
     
    Marifloyd und Senfei gefällt das.
  6. Marifloyd

    Marifloyd Inventar


    Wie immer traumhaft schön!
     
    Fenimore und toni gefällt das.
  7. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    Für Fans von Vollenweider oder auch Mike Oldfield. Gandalf alias Heinz Strobl ist ein österreichischer Multi-Instrumentalist, der seit den frühen 80-ern jede Menge Musik macht. Vor allem die frühen Alben, die von „Herr der Ringe“ handeln sind sehr gut. Im Jubiläumskonzert hört man den gesamten Querschnitt der Musik von Gandalf.
     
    Marifloyd gefällt das.
  8. Fenimore

    Fenimore Aktives Mitglied



    entspannter Nachmittag mit Pianomusik.
    John Hayes aus Minnesota.
     

Diese Seite empfehlen