1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

15. Night of the Prog , 17 - 19.7. 2020

Dieses Thema im Forum "Live / Konzerte" wurde erstellt von toni, 10. September 2019.

  1. toni

    toni Aktives Mitglied

    Hoffen wir mal das es dazu kommt .

     
    WeepingElf gefällt das.
  2. WeepingElf

    WeepingElf Aktives Mitglied

    Ja, ist es ist jetzt noch viel zu früh, die Hoffnung aufzugeben! Ich denke, bis dahin hat sich die Corona-Krise so weit entspannt, dass die Schutzmaßnahmen so weit gelockert werden können, dass so eine Veranstaltung über die Bühne gehen kann. Schon jetzt scheint sich ja die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, und bis zur Night of the Prog gehen noch viele Wochen ins Land.
     
    toni und Georg gefällt das.
  3. toni

    toni Aktives Mitglied


    Die Hoffnung stirbt zuletzt !

    Ich denke es wird wohl nicht möglich sein dieses Festival zu dieser Zeit durchzuführen !
    Entweder im Herbst oder 1 Jahr später .

    Tja, wir werden es wohl bald lesen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2020
  4. stellar80

    stellar80 Alter Hase

    Wenn ich ehrlich bin, glaube ich, dass dieses Jahr Veranstaltungen dieser Größenordnung gar nicht mehr stattfinden werden. Auch wenn die Zahlen jetzt runter gehen, rechnet man doch mit einer zweiten Welle im Herbst... ich hoffe, ich liege falsch!!!
     
  5. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    ich sehe das ähnlich wie Stellar80! Je länger man wartet, desto unangenehmer wird es gerade für die Gäste, die u.a. eine längere Anreise vor sich hätten (Bsp. Flug). Ich gehe davon aus, dass demnächst eine Absage-Meldung für die Loreley veröffentlicht wird. Alles andere würde mich wundern. Wie bereits das Festival in Valkenburg (eben genau aus diesen Gründen), werden sicherlich auch viele andere Festivals gecancelt und / oder verschoben werden. Schade... aber richtig so!
     
    Georg gefällt das.
  6. hero

    hero Mitglied

  7. WeepingElf

    WeepingElf Aktives Mitglied

    Wie ich schon gesagt habe: wir werden sehen. Wenn ich mir die Kurven anschaue, sieht es mir so aus, als sei kurz nach Ostern der Scheitelpunkt erreicht, und die ganze Sache bis Ende Mai weitgehend durchgestanden - aber ich bin da kein Experte, und böse Überraschungen kann es immer geben. Vielleicht findet die Night of the Prog ja mit Maskenpflicht statt - die Dinger würden das Konzerterlebnis meines Erachtens kaum beeinträchtigen.
     
    Georg gefällt das.
  8. Foxy`s Roadie

    Foxy`s Roadie Mitglied

    Mit den Masken ist es doch so, dass die nicht verhindern können , dass ich mich selbst anstecke, sehr wohl aber, dass ich andere anstecke, oder? Aber das bei so einer großen Anzahl von Zuschauern glatt gehen kann? Na ja, wie gesagt, wir werden sehen.
     
  9. Cathedral Wall

    Cathedral Wall Mitglied

    Tickets sollten generell gültig bleiben für einen späteren Termin, das werden die allermeisten Veranstalter auch so handeln.

    Mich persönlich ärgert es für das Einstürzende Neubauten Konzert in der Wiener Arena, das für 23.5. angesetzt war. Bis Juni sind laut aktueller Information alle Veranstaltungen in Österreich abgesagt.
     
  10. WeepingElf

    WeepingElf Aktives Mitglied

    Ja, die Masken, um die es hier geht, also die Masken, die jetzt alle möglichen Leute für Familie und Freunde nähen, sollen verhindern, dass der Träger selbst andere ansteckt; sie schützen den Träger selbst jedoch nicht vor Ansteckungen. Aber: Wenn jeder so eine Maske trägt, dann sollte das eigentlich die weitere Ausbreitung des Virus nachhaltig beeinträchtigen. Das würde viele Situationen abdecken, so dass man im Gegenzug einige andere Maßnahmen lockern könnte. Ein Problem wäre natürlich immer noch die Gastronomie, denn zum Essen oder Trinken muss man die Maske nun mal abnehmen.

    Hiervon zu unterscheiden sind die medizinischen Schutzmasken, die Ärzte und Pfleger tragen sollen, und die knapp sind. Das sind High-Tech-Dinger, die den Träger vor Ansteckung durch andere schützen (sollen), und die kann man nicht selber machen. Vor allem wäre es völlig illusorisch, die gesamte Bevölkerung mit solchen Masken auszustatten.

    Aber wie gesagt: ich bin in dieser Sache kein Fachmann, kann nur wiedergeben, was ich in seriösen Medien gehört und gelesen habe, und mir meine eigenen Gedanken zu dem Thema machen und mitteilen.
     
    nixe gefällt das.
  11. toni

    toni Aktives Mitglied

    Ein Festival mit Gesichtsmasken , vergesst es , ich bin auch noch Raucher !

    Wir haben nicht mal die 1. Welle hinter uns und bei einer Lockerung könnte die 2. Welle danach sofort kommen .

    In diesem Jahr wird das wohl nichts mehr werden , dies sagt mir mein logisch denkender Verstand .
     
    colmar, Georg, Jan und einer weiteren Person gefällt das.
  12. Jan

    Jan Aktives Mitglied

    du rauchst!?! Habe ich gar nicht mitbekommen. Ich bin auf Snus umgestiegen... Auch schei**e :confused::D Ansonsten bin ich bei Dir, was Dein Posting angeht. Jegliche Hinhaltetaktik bei anstehenden Festivals ist aus meiner Sicht nachteilig. Da fallen mir spontan die Stornokosten ein. Ganz egal ob es sich hierbei um Flug- und Bahntickets handelt, oder um FeWos und Hotels. Aus meiner Sicht können Festivals zum aktuellen Zeitpunkt nicht stattfinden. Ob mit Maske oder ohne; eigentlich widerspricht das Alles dem gesunden Menschenverstand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2020
    colmar, Foxy`s Roadie und nixe gefällt das.
  13. stellar80

    stellar80 Alter Hase

    Ich bin seit 3 1/2 Wochen komplett rauchfrei!!!
     
    Fenimore, toni, nixe und 2 anderen gefällt das.
  14. stellar80

    stellar80 Alter Hase

  15. nixe

    nixe Inventar

    Gratuliere!
     
    stellar80 gefällt das.
  16. Waldmeister

    Waldmeister Aktives Mitglied

    dem mann kann geholfen werden! und bin schon wieder weg aus dem thread...

    [​IMG]
     
    nixe gefällt das.
  17. nixe

    nixe Inventar

    Also, ich hatte mal *ne Meldung gehabt, wo es hieß, das bis August es so bleiben wird. Das halte ich für realistisch. Allerding würde es mich nicht wundern, wenn noch länger. Früher auf keinen Fall.
    Also, lassen wir uns überraschen. Vorallem, was passiert, wenn doch früher?
     
  18. Foxy`s Roadie

    Foxy`s Roadie Mitglied

    Das KÖNNEN sie gar nicht lockern, bei so großen Menschenansammlungen. Damit hat die ganze Scheiße doch erst angefangen. Fußball, Karneval, da hätten sie bereits reagieren müssen. Ja, vielleicht geht´s im August wieder, da müssten die Zahlen aber bis dahin extrem runtergegangen sein.
     
    nixe gefällt das.
  19. WeepingElf

    WeepingElf Aktives Mitglied

    @nixe: Woher hast Du das mit "bis August"? Davon habe ich noch nichts gehört. Zwar kann jetzt noch niemand sagen, wann welche Maßnahmen zurückgenommen werden können, und es gibt natürlich Worst-Case-Szenarien und gewerbsmäßige Pessimisten, aber das heißt noch lange nicht, dass es "wahrscheinlich" so weit kommt.
     
  20. nixe

    nixe Inventar

    Gockel auf*m Handy; ist aber schon *ne ganze Weile her, also eigentlich zu früh!
    Irgendeiner hat das mal rausgehauen...
     

Diese Seite empfehlen